Frage von Robmay, 70

Nachbarn rauchen auf der überdachter Terrasse, lassen die Aschenbecher stehen, Geruchsbelästigung weil der Geruch auch in unser Haus hinein zieht,Möglichkeiten?

Antwort
von Chinchilla86, 61

Vielleicht die Nachbarn erst ein Mal freundlich ansprechen und fragen ob das nicht anders zu lösen ist. Da normalerweise niemand stress mit den Nachbarn will, könnte das schon helfen.

Wenn das nichts bringt, würde ich die Verwaltung darauf ansprechen aber wenn es ihre Terasse ist, wird das wohl nicht viel bringen. Kann mir nicht vorstellen dass Rauchen auf der eigenen Terasse verboten ist.

Kommentar von Robmay ,

Wir wohnen in einem Mittel-Reihenhaus und haben wie unsere rauchenden Nachbarn eine überdachte Terrasse. Die gehen übergangslos ineinander über. Seit einem Jahr raucht deren Tochter, jedoch wegen des Geruchs darf sie nicht im Haus, sondern nur auf der Terrasse. Da die Tochter sehr oft zu Hause ist und auch ständig rauchende Gäste hat, ist eine enorme Geruchsbelästigung entstanden. Der Rauch zieht unter  unserer Überdachung der Terrasse und in die Wohnung hinein, so dass wir unseren Balkon nicht mehr nutzen können und die Türe schließen müssen. In der Zeit wo diese Tochter nicht da ist, lässt sie die überfüllten Aschenbecher auf der Terrasse stehen. Wenn man sie bietet doch mal die Aschenbecher zu leeren, dann kommt nur die Behauptung dies würde sie auch tun. Den Nachweis den ich hierzu führe sagt zeigt das Gegenteil auf.

Gibt es wirklich keine Möglichkeiten dies zu unterbinden oder einzudämmen?

Kommentar von Chinchilla86 ,

Sprecht die Verwaltung darauf an, ich denke aber nicht dass man das grundsätzlich unterbinden kann.

Die Tochter eurer Nachbarn wird wohl nicht 24h auf dem Balkon verbringen und auch ihre Gäste werden nicht stundenlang rauchen. Vermutlich bleibt euch keine andere Wahl als es zu akzeptieren oder eure Nachbarn ständig darauf anzusprechen.

Antwort
von passaufdichauf, 60

Mit den Nachbarn sprechen?

Kommentar von Robmay ,

Wir wohnen in einem Mittel-Reihenhaus und haben wie unsere rauchenden Nachbarn eine überdachte Terrasse. Die gehen übergangslos ineinander über. Seit einem Jahr raucht deren Tochter, jedoch wegen des Geruchs darf sie nicht im Haus, sondern nur auf der Terrasse. Da die Tochter sehr oft zu Hause ist und auch ständig rauchende Gäste hat, ist eine enorme Geruchsbelästigung entstanden. Der Rauch zieht unter  unserer Überdachung der Terrasse und in die Wohnung hinein, so dass wir unseren Balkon nicht mehr nutzen können und die Türe schließen müssen. In der Zeit wo diese Tochter nicht da ist, lässt sie die überfüllten Aschenbecher auf der Terrasse stehen. Wenn man sie bietet doch mal die Aschenbecher zu leeren, dann kommt nur die Behauptung dies würde sie auch tun. Den Nachweis den ich hierzu führe sagt zeigt das Gegenteil auf.

Gibt es wirklich keine Möglichkeiten dies zu unterbinden oder einzudämmen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten