Frage von liiina3891, 116

Nachbarn feiern seid 36 Stunden durchgehend mit lauter Musik?

Meine Nachbarn feier seid gestern Vormittag eine Party. Mit extrem lauter Musik. Der bass dröhnt so heftig das bei mir die Deckenlampe im Wohnzimmer wackelt. Meine Frage ab wann kann ich die Polizei rufen? Mein Mann war bereits einige Male oben aber die tun so als wenn sie nicht da wären. Zudem habe ich einen 4 jährigen Sohn der nicht schlafen kann..

Antwort
von MrHilfestellung, 59

Du hättest schon gestern ab 22 Uhr die Polizei rufen können.

Antwort
von Vanni1999R, 57

Ich würd es nochmal probieren mit reden. Das ist immer die beste Möglichkeit. Aber man muss ruhig und freundlich sein. Nicht schreien oder sich aufregen.

Wenn das nicht funktioniert, kannst du schon die Polizei rufen, da es dich belästigt. Ich denke nicht, dass sie direkt eine Strafe, sondern eine Verwarnung bekommen. Das wird sie einschüchtern und sie werden sicher leiser.

Solange könnt ihr Ohrenstöpsel benutzen oder sogar kurz das Haus verlassen und zu Familienteile, die in der Gegend wohnen und euren Sohn dort abliefern.

Antwort
von seppi89, 22

Ich würde es noch ein letztes mal probieren und mit denen reden. Sag dass bei euch wegen denen eure Lampe wackelt und euer Sohn nicht schlafen kann.

wenn dies nichts hilft dann die Polizei rufen!

Antwort
von Sarudolf, 53

Ab 22 Uhr ist sowas auf jeden Fall Ruhestörung (bei entsprechender Lautstärke), dann könnt ihr die Polizei rufen.
Je nachdem in welchem Bundesland/welcher Stadt du wohnst können da an Feiertagen noch andere Regeln gelten. Google am besten mal "Feiertag Ruhestörung "dein Bundesland"" und guck was da so rauskommt.

Ihr könntet auch den Tag über ins Grüne gehen und da etwas entspannen. Sowas muss ja nicht immer mit Polizei aufgelöst werden.

Antwort
von maulmau, 25

Seit 36 Stunden durchgehend laute Musik??? Bist du sicher, dass sie noch leben? Nicht, dass denen was zugestoßen ist, und sie die Tür nicht mehr aufmachen können? Da würde ich auch lieber die Polizei rufen

Kommentar von liiina3891 ,

würde mich nicht wundern wenn die an einer überdosis Drogen gemischt mit Alkohol kalt auf dem Boden liegen 😁 Am abend waren sie dann erstmal ruhig. Jetzt geht es gerade schon wieder los 😠

Antwort
von dummbatz, 37

Party ist ja ganz ok, aber irgendwann ist auch für die Umgebung eine "Schmerzgrenze" erreicht!
Grundsätzlich gilt auch am Tage eine gewisse Schallobergrenze. Besonders geschützt ist die Nachtzeit!
Dass dein Mann "umsonst oben war" ist doch klar, das lag bestimmt nicht daran, dass sie nicht da waren, sondern dass sie das Klopfen / Klingeln schlichtweg überhört haben!
Wie bereits schon von Anderen erwähnt - spätestens um 22:00 Uhr würde ich bei der Polizei anrufen, und dann, wenn sich nichts ändert (bzw. sie wieder anfangen) in stündlichen Abständen!
Die Polizei wird auch nicht "unendlich oft kommen (wollen)" - ich hab es selbst schon erlebt, da wurde durch die Polizei "die Veranstaltung aufgelöst", dh. alle Partyteilnehmer wurde wirklich aus dem Haus geführt, wobei sogar 3 Leute mitgenommen wurden und die Musikanlage wurde beschlagnahmt!

Antwort
von Soni1996, 51

Ich würd die Polizei jetzt rufen. 

Antwort
von xrobin94, 26

Reden, mit der Polizei drohen & wenn alles nicht funktioniert, dann ruf sie.

Kommentar von xrobin94 ,

So wie du es schilderst: Ruf jetzt die Polizei

Antwort
von BellHuey, 50

Du kannst die Polizei jetzt schon rufen

Antwort
von Robokopf1, 24

Guckt euch Bad Neighbors an und ihr wisst, was zu tun ist.

Kommentar von liiina3891 ,

Danke für den Tipp :)

Kommentar von Robokopf1 ,

:D kein Problem

Antwort
von Antraxxx, 31

Ab 22:00 Uhr muß man Zimmerlautstärke einhalten sonst können andere (in dem Fall dein Mann) die Polizei rufen.

Und wenn Da keiner aufmacht, heißt es " Gefahr im verzuge" und die brechen die Tür auf.

Und dann ist Ruhe, ansonsten kann die Polizei die Musikanlage konfizieren.


Gruß Antraxxx


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community