Frage von farfalla32, 56

Nachbar terrorisiert mlch?

Hallo , ich weiß nicht ob jemand helfen kann brauche einen Rat . Mein Nachbar lebt seit 20 Jahren im Haus ich seit fast 5. nun hätte ich gestern das Treppenhaus putzen sollen lag aber mit Fieber flach und habe es stattdessen heute gemacht, ich hätte den Nachbar auch Bescheid gesagt wenn er nicht immer so aggressiv und beleidigend wäre. Vorfall heute wieder es klingelt und der Nachbar steht da brüllt herum beleidigt mich, ich entschuldige mich das ich krank war und er immer aggressiver und noch beleidigender. Mit ihm reden jahrelang versicht er kann mich nicht leiden hat er Anfang schon gesagt und will mich hier raus haben ..... Also schreit er rum terroriesiert mich und heute zum extremen hätte ich die tüf nicht zugeknallt wäre er sogar handgreiflich geworden... Unsere Vermieterin ist das alles egal oft versucht mit ihr zu reden si sagt die Leben schon ewig da und sie hat keine Probleme und will ihre Ruhe haben , die möchte ich aber auch😬Ich bin auch noch im 5 Monat sichtbar schwanger da kann ich sowas nicht gebrauchen 😢 es kann doch nicht sein das der Nachbar hier ständig klingelt und mich terrorisiet. Achso eine Strafanzeige werde ich auch noch stellen denn das was er heute gemacht hat war nicht mehr zu dulden , die Frage ist was kann ich noch machen das ich in Ruhe hier leben kann und nein ein Umzug kommt finanziell nicht in frage die anderen Nachbarn si d nett nur er macht den Terror. Ich bin nervlich am Ende weil ich echt nicht weiter weiß ich hoffe jemand weiß einen Rat danke 😢

Antwort
von AriZona04, 29

Schreibe der Vermieterin einen Brief und setz eine Frist, dass sich der Nachbar nicht mehr bei Dir meldet. Wird nichts eingehalten schreib erneut einen Brief - es muss alles schriftlich festgehalten werden. Schreib auch eine Art Tagebuch, wann der Nachbar Dich terrorisiert und was vorfällt. Tritt in den Mieterschutzbund ein und frage die um Rat. Die können Dir sagen, ab wann Du die Miete kürzen kannst und um wie viele Prozent. So lange es nichts schriftliches gibt, ist auch nie was vorgefallen ;-)  Aber so bald es Aufzeichnungen gibt, kann auch was getan werden und der Nachbar evtl. rausgeklagt werden.

Antwort
von claka, 19

Wenn Du Strafanzeige stellst, ist das schon einmal ein guter Ansatz. Ansonsten geh evtl. zum Mieterverein oder zur Verbraucherzentrale , die können dir vllt auch helfen.

Sprech mal mit den Nachbarn, vllt haben die auch Ärger mit ihm und ihr könnt euch zusammen tun.

Antwort
von ballooou, 21

Anzeigen und notfalls zum Anwalt. Dein Nachbar scheint ein Idiot zu sein. Viel Erfolg

Antwort
von Repwf, 35

Was sagen denn die anderen Nachbarn dazu? 

Kommentar von farfalla32 ,

Nichts wollen auch Ruhe haben die halten sich darausx

Kommentar von Repwf ,

Dann solltest du dich auf einen Umzug vorbereiten ...

Sorry, aber ohne Unterstützung wirst du da auf kurz oder lang rausgemobbt...

Antwort
von Ishidres, 22

Mehr als anzeige bringt da wohl nix

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten