Frage von trudi89, 79

Nachbar spielt tägl. 6 -7 Stunden Klavier. Ist dies erlaubt?

Hallo, ich habe derzeit das Problem, dass ich mich in einer Weiterbildungsphase und verstärkt Konzentration benötige. Wie bereits erläutert spielt mein Nachbar jedoch rund 6 bis 7 Stunden Klavier pro Tag, auch am Wochenende. Gespräche diesbezgl haben leider keine Besserung der Situation gebracht. Zudem werden pro Woche mehrere Stunden Klaviernachhilfe gegeben. Es handelt sich hierbei um ein Haus mit 6 Wohnparteien, jeweils Besitzer einer Eigentumswohnung. Hat jmd Erfahrung wie meine Chancen bzgl einer Einschränkung vor Gericht sind? Die Gerichtsurteile hierzu sind leider sehr alt. Vielen Dank!

Antwort
von sr710815, 14

wenn es eine gewerbliche Ausübung ist mit Klavierstunden, könnte die Eigentümergemeinschaft mit einem Beschluß das evtl. untersagen.

Sonst könnten prof. Klavierspieler auch 8 h üben. In der SZ zu Hausmusik sind 2 h üblich für Hobbymusiker

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/urteile-zu-hausmusik-jetzt-aber-ruhe-1.22316...

Sonst gibt es jetzt Möglichkeiten, das Klavier mit einem Digitalmodul nachzurüsten, dh. die Hämmer werden im Digitalklaviermodus abgefangen & der Rest wird als elektr. Klavier über Kopfhörer übertragen

Antwort
von UweKeim, 40

Das ist vielleicht keine große Hilfe, aber versuch es doch erstmal mit Ohrstöpseln. Vielleicht hörst du die Musik dann nicht mehr.

Kommentar von trudi89 ,

Ich soll tgl 6h Ohrstöpsel tragen? Toller Rat 😂

Antwort
von Seronpai, 22

Was du tun kannst, ist beim Rathaus nachzufragen, wie die Ruhezeiten sind, Die können in den einzelnen Bundesländenr und Gemeinden abweichen. In vielen Orten gibt es zB. neben der Nachtruhe auch die Mittagsruhe.


Was Eigentumswohnungen angeht, so können Ruhezeiten durch Mehrheitsbeschluss der Eigentümer festgelegt werden.
Wenn sich genügend gestört fühlen, könnte es dir also möglicherweise helfen.

Darüber hinaus gibt es dann auch noch die Sonntagsruhe.
Selbes gilt auch für gesetzliche Feiertage.

Kommentar von Parnassus ,

6-7Std. täglich ist schon frech.

 

Antwort
von XNightMoonX, 28

Soweit ich das weiß, ist erst ab 22 Uhr Nachtruhe. Aber es gibt glaub ich eine bestimmte Lautstärke, die z.B. auch in Siedlungen nicht überschritten werden darf.

Vielleicht hilft Dir das etwas weiter:

http://joomla3.frawo.de/index.php/diverses/dezibeltabelle

http://www.gevestor.de/details/laermbelaestigung-welche-lautstaerke-ist-noch-zul...

Antwort
von skcusintom, 48

Jedem das Seine

Kommentar von trudi89 ,

Das wäre schlimm. 

Antwort
von rawierawie, 31

Wenns Spaß macht und er sich an die Zeiten hält, ist es OK!

Kommentar von trudi89 ,

Fragt sich nur für wen 😂

Antwort
von Luki6, 41

Wenn es zwischen 8-22h ist ja.

Frage doch ob er die lautstäke runterdehen könnte.

Lg

Kommentar von xXSnowWhiteXx ,

Wenn es ein richtiges Klavier ist, kann man an der Lautstärke vor allem beim Unterricht eher nichrs machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten