Frage von luniquiera,

Nachbar spannt durchs Fenster.

Es regt mich mittlerweile so auf. Mein Vater und ich (22) sind vor kurzem in das Haus gezogen, meine Oma lebt hier schon lange. Mein Zimmerfenster ist genau auf einer Höhe mit einem ca. 5 Meter entfernten Fenster vom Nachbarhaus. Letzte Woche ist mir aufgefallen, dass der gute Mann (Anfang 40) immer sofort am Fenster steht, wenn bei uns irgendwo das Licht angeht. Heute Mittag hat er auch rübergestiert, als ich auf der Toilette war (Fenster hier aber zum Glück nur bis auf Augenhöhe). Er hätte mich aber eigentlich nicht sehen können, weil unsere weiße Gardine zumindest tagsüber guten Sichtschutz bietet. Der scheint permanent zu schauen. Habe eben Gardine zur Seite, zurückgeschaut, eine Minute lang, keine Regung. Er schaut weiter. Habe ein Foto mit der Digicam gemacht. Er schaut weiter. Ich flippe hier noch aus, ich bin es SO leid, mein Zimmer auch tagsüber mit Vorhängen zuzuziehen, weil ich in dem Raum in Ruhe arbeiten will und mich gruselt das sehr. Ich werde noch paranoid. -.- Was soll man da machen? Man weiß ja auch nicht wozu so einer noch fähig ist...

Antwort von heinmueck,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

"Man weiß ja auch nicht wozu so einer noch fähig ist..."

Bleib mal auf dem Teppich. Der Mann befindet sich in seiner Wohnung und kann hingucken wohin er will - auch aus dem Fenster.

Wenn dir das Gebäudeensemble nicht zusagt hilft nur ein Umzug - deinen Nachbarn darfst du keine Vorschriften machen.

Kommentar von bellissimaa,

so ne dumme antwort kann auch nur von nem mann kommen,der wahrscheinlich auch ständig junge mädchen angeiert..

Kommentar von frostfeuer85,

Und solche wie deine nur von ner Frau, die sich wohl wünscht, alle Männer wären notgeile Stalker, die hinter ihr her sind.

Kommentar von luniquiera,

Mal langsam. Es gab bei uns in der Stadt einen Fall, dass eine von ihrem Nachbar vergewaltigt wurde, der sie genauso beobachtet hatte. Und zwar abends, als sie alleine draußen war. Mir ist klar, dass ich rechtlich offensichtlich gar nichts machen kann, aber einfach mal Verständnis für die Situation wäre doch mal angebracht.

Kommentar von bellissimaa,

ehhhhm bist du bescheuert?? lies mal richtig..naja,anscheinend bist du der deutschen sprache wohl nicht mächtig,sonst würdest du meine antworte ja verstehen..traurig

Kommentar von frostfeuer85,

Im Gegensatz zu dir, bin ich sogar der deutschen Groß- und Kleinschreibung mächtig. Aber es kann nicht sein, dass jede eingebildete Frau ab jetzt einsame, alte Männer anzeigt, nur weil diese in ihrer unendlichen Langeweile aus dem Fenster gucken. Es ist auch nicht jeder Opa, der Kindern am Spielplatz zuguckt, ein Pädophiler.

Kommentar von t124terra,

@ frostfeuer jetzt mit groß- und kleinschreibung zu wedeln, wenn die argumente ausfallen, ist aber nicht der hit

Kommentar von frostfeuer85,

Wo fallen denn die Argumente aus? Ich habe gerade eben argumentiert, dass der Gedanke, alle Männer seien perverse Stalker, Vergewaltiger und Spanner, vor allem bei solchen Frauen gedeiht, die sich selbst für wahnsinnig wichtig halten, ein Mann im Leben aber nie angucken würde.

Kommentar von bellissimaa,

würde mich mal interessieren wie du es finden würdest,wenn man deine tochter von morgens bis abends beobachtet..

Kommentar von heinmueck,

@bellissimaa:

Du scheinst die Antwort für dumm zu halten. Das liegt sicher an dir, denn die Antwort ist inhaltlich korrekt.

Mein Rat: Du solltest deine emotionalen Reaktionen dringend mal überdenken. Es kann nicht sein, dass du hier deine Mitmenschen beleidigst, nur weil du von der Erfassung des Sachverhaltes intellektuell überfordert bist.

Kommentar von bellissimaa,

mir ist diese diskussion echt zu blöd..aber ich würde gern mal wissen,wie du es finden würdest,wenn so ein typ DEINE TOCHTER von morgens bis abends anglotzen würde..

Kommentar von heinmueck,

Mir sind deine Kommentare auch zu blöd.

Ich persönlich käme allerdings nie auf die Idee in eine Wohnung zu ziehen, vor deren Fenster sich in nur 5 Meter Abstand bereits das Fenster des Nachbarn befindet.

Leider geht hier kaum jemand darauf ein, wie sich die Dinge aus der Perspektive des Nachbarn darstellen. Der Nachbar muss schließlich auch ertragen, von der Fragestellerin angestarrt zu werden.

Kommentar von bellissimaa,

ja der arme nachbar..lächerlich..naja,ich werde mich jetzt mal ans fenster setzen und schauen,ob nicht viell doch einer guckt?! laut frostfeuer und dir bin ich ja so eine hahahhahaa tschüsssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss

Kommentar von heinmueck,

Adieu beliissimaa, gute Besserung.

Kommentar von Chillililli100,

Leute! Kommt runter! Er ist dieser Nachbar der dauernd vor dem Fenster der Fragestellerin rumspannt! Darum ist er so unhöflich. Würde doch seine komplett unpassende und unsensible Verhaltensweise erklären...

Antwort von Welfensammler,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Aus dem Fenster gucken ist nicht strafbar. Wenn dich das stört, zieh halt die Vorhänge zu.

Kommentar von luniquiera,

Das mache ich ja -> kein Tageslicht mehr. Und mir ist schon klar dass das nicht strafbar ist....

Kommentar von bellissimaa,

wie sich das anhört..ich glaube,dass würde keinem gefallen! wieso geht dein vater nicht mal rüber und spricht den ekligen kerl an????

Kommentar von withthebeatles,

so ne bescheuerte antwort. hat du nicht gelesen? er glotzt fast ununterbrochen zu ihr rüber!

Kommentar von Welfensammler,

Das ist sein gutes Recht.

Antwort von schlumpfine01,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

schick dein dad doch mal ans fenster,mal kucken was er denn macht

Antwort von LockiDerBoss,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

anzeigen ganz einfach so ein perverser penner

Kommentar von Welfensammler,

Was soll das bringen ?

Kommentar von frostfeuer85,

Anzeige wegen aus-dem-Fenster-gucken. Da wird sich ein Polizist aber freuen!

Kommentar von LockiDerBoss,

ja stimmt hab net nachgedacht ich finds einfach nur krank

Kommentar von Welfensammler,

Herr Wachtmeister, mein Nachbar guckt aus seinem Fenster. Bitte verhaften sie ihn.

Simmer hier im Kindergarten ?

Antwort von mlbr1,

Achtung, die meißten der bisher hier gegebenen Tipps können extrem in die Hose gehen:

1."Spannen" ist nach Deutscher Rechtslage lt. § 200 abs. c StGB erlaubt, solange (lt. § 201a StGB) keine "Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen" besteht, oder sie die betreffende Person auf deinem Grundstück befindet ("Hausfriedensbruch lt. § 123).

Beides ist in dem - von dir beschriebenen Fall nicht der Kasus. 1. Fertigst du dennoch deinerseits Filmaufnahmen besagter Person an ist das - invers zum obig beschriebenen Sachverhalt - eine "Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen" lt. § 201a StGB.

2. Anders jedoch ist die Sachlage, wenn du betreffende Person lediglich zur Strafaufnahme bei einer Straftat (wie etwa derer lt. § 201a StGB) filmst.

Resümee: Es ist dir nicht erlaubt, videoaufnahmen von ihm anzufertigen, ohne dass seinerseits ein Strafbestand wie etwa lt. § 201a StGB vorliegt.

MfG

Antwort von sidemaus,

Hey..mein Nachbar ist ja noch schärfer..er hat meine Eltern schon angeschissen weil die eine Pension haben und da mal ein Auto vor der Tür stand.Dann hat er nachts mit seiner alten die Strasse abgemessen,in meinem Müll gewühlt und befindet sich ständig am Fenster wenn sich was bei mir im Garten regt.Er macht auch erst bei sich Licht an wenns draussen ganz dunkel ist.Im Sommer befindet er sich in der hintersten Ecke seines Gartens um rüber zu gaffen!so langsam find ichs nicht mehr lustig!!-was kann ich tun-? Winken löst bei dem nichts aus...

Antwort von brummhummel,

Lass ihn doch zusehen oder kauf dir Sichtschutzfoile .Stell eine Webcam ins Fenster und beobachte deinerseits.Du wirst dich wundern wie harmlos dein nachbar ist.

Kommentar von luniquiera,

Es ängstigt mich einfach, wenn ich sehe, dass sobald ich in das Bad ghee, um die Rollladen runterzulassen und sobald Licht angeht, ich innerhalb einer Sekunde seine Silhouette am Fenster sehe. Dass der abends sieht, wenn nebenan das Licht angeht.... da muss der selbst nur mit einer dunklen Funzel leben?!

Antwort von frostfeuer85,

Wenn du Privatsphäre willst, musst du in eine Hütte im Wald ziehen. Du wirst dem Mann nicht verbieten können, dass er aus dem Fenster guckt. Die einzige, die sich hier falsch verhalten hat, bist du, weil du ihn fotografiert hast. Solange er das nicht umgekehrt tut, lass ihn doch gaffen. Irgendwann wirds ihn nicht mehr interessieren.

Antwort von Simone45,

Das am Fenster stehen wirst Du ihm nicht verbieten können, ich denke, dass macht jeder mal. Bringe blickdichte Gardinen an, so kann er Dich tagsüber nicht sehen. Abends ziehe Vorhänge zu oder schließe die Rollos. Wenn er nichts mehr beobachten kann, dann wird er es schon sein lassen.

Antwort von Jassi205,

Mach ne Woche lang den Vorhang zu, am besten Schallusien runter, dann wird er merken dich stört es nicht mehr, ihm wird es langsam und er sucht sich hoffentlich ne bessere beschäftigung. Vllt. will er damit einfach nur deine Aufmerksam, lass dir keine Angst machen, er kann dir gar nichts. Und wenn es nach einer Zeit in der du Ihn nicht beachtest nicht besser wird, rede mit deinen Eltern oder sprich ihn direkt drauf an.

Antwort von ziuwari,

immer rüberwinken, wenn er schaut

Antwort von ILoveiPhoneApps,

Ohh man...

An deiner Stelle würde ich einfach mal rübergehen, anklingeln und ganz freundlich nachfragen ob du was für Ihn tun kannst oder ob er ein Bild etc...von dir möchte :D Aufjedenfall mal auf Ihn zugehen!!!

LG

Antwort von JanitorHank,

popel n bisschen wenn der guckt, iwann hat der da bestimmt auch kb mehr dabei zuzugucken ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten