Frage von Heluchs, 65

Nachbar raucht unter meinem Fenster?

Mein Fenster liegt über dem Balkon des Nachbars und manchmal raucht er dort. Das passiert zwar eher selten, aber wenn, dann stört es mich. Ich möchte ihn jetzt nicht unbedingt darauf ansprechen, da er ja nicht immer zum Rauchen nach draußen gehen kann, aber habt ihr Tipps für mich, wie ich den Qualm irgendwie ignorieren kann? Fenster zumachen ist im Sommer eine Qual. Danke im Voraus.

Antwort
von gschyd, 28

Allenfalls hilft dies etwas

Essigwasser bindet den Zigarettenrauchduft!

Eine weitere Möglichkeit, den Zigarettenrauchduft wieder aus der
Wohnung zu bekommen ist Essigwasser. Man stellt eine gute Mischung aus Wasser und Essig auf eine Fensterbank und lässt diese Mischung dann für etwa einen Tag stehen. Das Essigwasser bindet zum Teil den
Zigarettengestank und sorgt so für etwas mehr Wohlbehagen. Allerdings
kann es dann auch vorkommen, dass die Wohnung oder der Raum nach Essig riecht. Auch sollte man bei Haustieren darauf achten, dass diese nicht von dem Essigwasser trinken.

Zitronenwasser funktioniert fast wie Essigwasser!

Was in der Regel mit Essigwasser funktioniert, funktioniert auch mit
Zitronenwasser. Hier geht man genauso vor, wie beim Essigwasser. Also
eine Schale oder einen anderweitigen Behälter mit Zitronenwasser auf die
Fensterbank stellen und warten, bis der Zigarettenrauch verschwunden
ist. Auch hier sollte man bei Haustieren darauf achten, dass sich diese
nicht an dem Zitronenwasser vergnügen und davon saufen.

http://www.tipps-und-ideen.de/haushaltstipps/zigarettenrauch-in-der-wohnung-losw...

Ich dachte eigentlich an Kerzen, die scheinen aber v.a. den Rauch und weniger den Geruch zu vertreiben.

Antwort
von Rollerfreake, 33

Ich würde schon versuchen mit ihm zu reden und eine Einigung zu finden mit der beide Pateien gut leben können. Zum Beispiel könnte man ausmachen, das er Abends erst ab 21.00 Uhr auf dem Balkon raucht, da ist es nichtmehr so heiß und du kannst dein Fenster für 5 Minuten die er raucht kurz zumachen. 

Antwort
von Janlololololo, 40

Du kannst es nur mindern, wenn du ihn darauf ansprichst. Es ist nämlich verboten, wenn Nachbarn darunter leiden. Ihr könntet feste "Rauchzeiten" vereinbaren, wo er rauchen kann und du dein Fenster zulässt. Wenn er sich nicht darauf einlässt sagst du es am besten deinem Vermieter.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 20

Hallo! Du könntest schon den Nachbarn ganz nett ansprechen - vielleicht hat er ja eine Lösung.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von Schuhu, 29

Wenn du ihn nicht ansprechen kannst, dann musst du halt ertragen, dass er auf dem Balkon raucht. Das ist nämlich nicht verboten; und wenn du ihn nicht um Rücksichtnahme bitten willst, kann er gar nicht wissen, dass er dich stört.

Antwort
von ersterFcKathas, 27

mit ihm sprechen ist die einzigste lösung... lad ihn euf einem kaffee ein... und bring dein anliegen vor... aber ohne mit ihm zu reden geht es nicht... es sei denn er kann gedanken lesen... viel glück  :o)

Antwort
von dresanne, 25

Ich würde ihn auch nicht ansprechen, denn das ist sein gutes Recht. Da gibt es nur böses Blut. Wer in einem Mehrfamilienhaus wohnt, muss das in Kauf nehmen.

Antwort
von anti45, 31

Sagen musst du ihm das schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community