Frage von DrGonzo111, 126

Nachbar macht Sicherung raus?

Hallo meine Freunde,

was für ein Morgen.. Ich hab heute Morgen zwei Kunden sitzen lassen und die Trainerstunden verpennt, da ich kein Strom hatte und meine Wecker nicht funktionierten. Auf dem Handy hatte ich keinen Wecker eingestellt. Naja ich wach gegen 10Uhr mit nem rießen Schreck auf und wundere mich wieso kein Strom geht. Schnell checke ich die Sichererung und siehe da, sie ist ''rausgesprungen''. Hab sie reingemacht und mich auf die Socken gemacht. Naja jetzt komm ich eben von der Arbeit heim und wollte mal den Nachbarn neben mir Fragen ob er auch kein Strom hatte letzte Nacht? Er meinte er hatte Strom, aber er hat gehört wie einer meiner Nachbarn unter mir in der Nacht am Sicherungskasten im Treppenhaus rumgespielt hat. (Er ist sich sicher, er hat gehört wie die Wohnungstür aufging die Person was am Sicherungskasten gemacht hat und wieder die Wohnungstür schließte. Zudem meinte er das wäre gegen 1Uhr gewesen als er sich ins Bettlegen wollte, meine Uhr ist ebenfalls um ca 1Uhr stehen geblieben.) Unter mir ist ein 2 Personen WG, einer war schon mal bei mir oben und hat freundlich darum gebeten etwas leiser zu sein. Natürlich hab ich ihm zugesagt möglichst leise zu sein. (Bin echt nicht laut^^) Gestern Abend hab ich noch einen Film geschaut und wirklich auf leiser Zimmerlautstärke gestellt, so dass ich eingeschlafen bin und es nicht gemerkt habe. Ich vermute das die andere Person die unter mir ihr Zimmer hat sich gestört gefühlt hat und einfach die Sicherung rausgemacht hat. Sie hat vor nem Monat mal von unten an die Decke geklopft. Man könnte mich doch beten leiser zu sein oder den Fernsehr gar auszumachen, aber doch nicht Sicherung der Nachbarn rausmachen?? Ich Frage mich nun was ich tun soll? Wie soll ich sie drauf ansprechen? Will niemandem was falsches unterstellen weil ich es ja nicht sicher wissen kann (Obwohl mein Nachbar neben mir sich zu 100% sicher war es so gehört zu haben). Was meint ihr was ich tun soll??

LG

Antwort
von Parhalia, 76

Das ist nun mal echt eine schwierige Frage. 

Auf Deine "Lautstärke" gehe ich dabei jetzt mal nicht ein, weil bei "Zimmerlautstärke" nichts gegen Deine Nutzungsgewohnheiten von multimedialem "Infotainment" einzuwenden wäre.

Ist das ein nicht abschliessbarer Sicherungskasten für alle Mietparteien, oder wie muss man sich das vorstellen ?

Wieviele Parteien wohnen in dem Haus ?

Wenn sowas öfter vorkommt, so gibt es eventuell spezielle "Markersubstanzen" , welche z.B. die Finger des Missetäters nicht abwaschbar ( sogar bei "Normalbeleuchtung" unsichtbar ) auffällig und nicht direkt abwaschbar markieren. ( das geht dann über UV-Licht im Markierungsnachweis )

Damit präparierst Du einfach mal Deine Sicherungen.

Und wenn der "Pumuckel" dann erneut am Strom rumspielt, so befragst Du dann einfach mal die Nachbarn mit der Bitte, ihre Hände vorzuzeigen. Dann zückst Du Deine "UV-Lampe" 😉

Antwort
von Schnabbelchen21, 88

Stell die Nachbarn zur Rede und berufe Dich dabei auf die Aussage Deines anderen Nachbarn.

Batterien im Wecker leisten auch gute Dienste. dann kannst Du wenigstens nicht verschlafen...

Antwort
von ladyell, 72

heute auf alle Fälle mal auf dem Handy zur Sicherheit einen Wecker stellen. Und heute alles wie gestern machen und wenn in der Nacht die Sicherung wieder draußen ist, mal einen Zettel schreiben

das du wüsstest wer es ist und die Person sich gerne bei dir in Ruhe melden kann um das Problem zu klären aber falls es ohne Gespärch noch einmal vor kommt, du der Person den dir durch dadruch entstandenen Schaden in Rechnung stellst.

Wenn dus nicht so öffentlich machen möchtest einfach mal den Nachbarn direkt fragen, wenns keiner zugibt oder es nicht besser wird Vermieter kontaktieren.

Antwort
von MajorZeeZ, 71

Sprich ihn erstmal höflich an aber wenn er es wirklich war verstößt das wahrscheinlich gegen irgendein Gesetz... Dubkannst ihn ja erstmal darum bitten und sonst mit Anzeige o.ä. drohen weil das is ja schuld dass du "Geld verloren hast" oder dein Arbeitgeber hoffe konnte helfen

Antwort
von dafee01, 67

Du solltest niemand daraufhin ansprechen, weil du ja nicht sicher weißt, wer es war.  Stelle eben in Zukunft deinen Fernseher oder die Musik leiser, so daß nachts niemand gestört wird. Du könntest auch Kopfhörer benutzen.

Antwort
von Grautvornix, 60

Sprich ihn an, ob er die Sicherung rausgedreht hat, achte auf sene Reaktion.

Wenn du es nicht 100%ig weisst, dann ist es eine Unterstellung die zu nochmehr Unfrieden führt.

Schlag ihm doch vor mit ihm zusammen herauszufinden wann dein Fernseher bei ihm zu hören ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten