Frage von Oldchecker, 6

Nachbar bevollmächtigen zur Vertretung beim Anwalt?

Wir sind eine Anliegergemeinschaft von 5 Parteien und werden wohl mit der Kommune einen Retsstreit führen müssen. Dazu haben wir nun einen Anwalt eingeschaltet, ein erstes Gespräch findet kommende Woche statt. Mein direkter Nachbar ist kommende Woche im Urlaub und hat mich nun gebeten, ihn bei diesem ersten Gespräch zu vertreten. Ich würde das gerne per Vertretungsvollmacht belegen, habe aber keine Ahnung, wie eine solche aussehen könnte. Hat jemand Erfahrung damit?

Antwort
von marcussummer, 6

Er soll dir einen formlosen Zettel schreiben, dass er dich ermächtigt, ihn im Besprechungstermin zu vertreten. Oder dies formlos dem Anwalt per Email schreiben.

Kommentar von kabbes69 ,

Nur aus Interesse: Das funktioniert doch nur, wenn Nachbar dem Anwalt bereits eine Vertretungsvollmacht unterzeichnet hat, sonst könnte Nachbar doch theoretisch auch noch bei einen anderen Anwalt gehen.? 

Kommentar von marcussummer ,

Nein. Auch zum Anwalt kann man jemand in Vertretung gehen lassen. Dafür muss man nicht selber vorher schon dort gewesen sein.

Antwort
von kenibora, 3

Jeder Anwalt informiert Euch darüber.... wer ist der Eigentümer der Anlage?

Kommentar von marcussummer ,

Welcher Anlage? Eine Anliegergemeinschaft besteht aus den Eigentümern mehrerer Grundstücke von zum Beispiel einer auszubauenden Straße. Da ist jeder selber Eigentümer seines Grundstücks. Eigentümer der "Anlage Straße" ist die Kommune.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community