Nachbar beobachtet alles und jeden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Nachbarin steckt ihre Nase in Angelegenheiten, die sie nichts angehen. Da ist eine unangenehme Eigenschaft, aber kein Verbrechen. Du wirst sie nicht hindern können, alles zu beobachten.

Was mich stutzig macht, ist, dass du so viel über ihre Ansichten weißt und auch darüber, dass sie ihre Wohnung problemlos bezahlen konnte. Du hast also durchaus mal engeren Kontakt zu ihr gehabt. Halt dich einfach von ihr fern, reagiere unhöflich auf Fragen ("Das geht Sie nichts an!") und geh weiter, wenn sie dir was erzählen will ("Das interessiert mich wirklich nicht, Frau XY").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blickdichte Gardinen und ansonsten ignorieren.

Anstand und gutes Benehmen sollte man lernen, aber er ist nicht rechtlich einforderbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaltet einen Anwalt ein, der wird die Person zunächst höflich anschreiben und sie auf ihr Fehlverhalten hinweisen. Wenn sich nichts ändert, wird Anzeige gegen die Person erstattet, dann hört die Sauerei schlagartig auf, garantiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das stört dich seit 21 jahren und du reagierst erst jetzt, respekt.  ich würde mit ihr mal reden, wenn das nicht hilft, gehe bitte zur Polizei und schildere deine Story, vielleicht gibs da Möglichkeiten, was a dagegen machen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn sie so fragen stellt würde ich ja partout nicht antworten. Wozu auch?

Sollte sie "spionieren" einfach die Polizei anrufen. Keine Sorge, das Gesetzt ist auf eurer Seite :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir mal einen vernünftigen Anwalt suchen und dort alles schildern. Er weiß genau was rechtens ist und wie ihr Vorgehen könnt.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung