Nach zu langer essenspause wird das gegessene als reserve gespeichert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt von deinem Stoffwechsel ab. Es stimmt, dass der Körper seinen Energieverbrauch der energiezufuhr anpasst. (Wäre sonst ja dumm). Drum nicht an jedem Tag knallhart eine Diät durchziehen, sondern auch ein bis zwei Tage die Woche normal essen. Am besten geht es zum abnehmen, wenn man nebenher noch Sport macht, zB an den Tagen wo du dann normal isst, so wird dann unregelmäßig mehr energie verbraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei zu wenig Kalorienzufuhr stellt der Körper auf "Notfall" um und verbrennt weniger und versucht, soviel wie möglich auf die Hüften zu packen für noch "schlechtere" Zeiten.

Nimm eine App wie myfitnesspal und halte mal 1-2 Wochen fest, was du isst/trinkst. Wenn du nur schon alle Softdrinks gegen üngesüssten Tee/Wasser ersetzst, sparst du Kalorien.

Hier findest du einen Rechner für den Grundumsatz (wieviel du ohne Anstrengungen verbrauchst): http://www.fitforfun.de/bmi-rechner-und-co

Dann schau, dass du 200-400 Kalorien pro Tag weniger zu dir nimmst. An einem Tag der Woche darfst du aber auch drüber sein, damit der Körper versteht, dass keine Hungersnot herrscht.

Schau, dass du genug Proteine zu dir nimmst, sonst werden wertvolle Muskeln an Stelle von Fett abgebaut. Hülsenfrüchte (Linsen, Bohnen mit viel Gemüse) sowie Tofu sind super.

...und ja: SPOOORRRT!!!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung