Frage von Morocco10, 41

Nach Zerrung direkt wieder intensiv dehnen?

Ich hatte jetzt fünf Tage eine Zerrung, die ich gespürt habe und jetzt spüre ich nichts mehr. Heißt das, dass sie ganz weg ist? Und kann ich mich jetzt wieder richtig dehnen - also drei mal am Tag - oder sollte ich es langsam angehen bzw erstmal noch komplett ein paar Tage warten?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Spagat & Zerrung, 27

Hallo! 

 oder sollte ich es langsam angehen bzw erstmal noch komplett ein paar Tage warten

Genau die Wahl hast Du. und überlege mal was genau zu dieser Zerrung geführt hat sonst hast Du gleich die nächste Zerrung. Und wird das chronisch so hast Du ein echtes Problem. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Jworld, 37

Du kannst jetzt schon wueder anfangen. Nur was du bedenken solltest das du dich vor dem Dehnung immer gut aufwärmst sodass deine Muskel und Sehnen auch wirklich bereit sind. Sonst bekommst du wieder ganz schnell eine Zerrung

Expertenantwort
von Tanzistleben, Community-Experte für Ballett, 41

Hi, es kommt ganz drauf an, wo und wobei du dir die Zerrung geholt hast und wie stark sie war. Hast du dir einen Muskel überdehnt oder eine Sehne gezerrt? Wie alt bist Du? Erst wenn Du etwas nähere Angaben machst, ist es möglich, dir eine bessere Antwort zu geben. Melde dich also bitte noch einmal und erzähle ein bisschen mehr dazu. Lieben Gruß!

Kommentar von Morocco10 ,

Also ich bin 16 Jahre alt, habe mir die Zerrung eingeholt, weil ich mich nicht vorm üben des Spagats richtig aufgewärmt habe. Ich weiß nicht genau was es gewesen ist, ich tippe aber auf Zerrung - war nicht beim Arzt, aber stärker als Zerrung war es nicht. Es ist an meinem rechten, hinteren Oberschenkel gewesen

Kommentar von Tanzistleben ,

Hallo, 

also prinzipiell solltest du solche Verletzungen immer einem Sportarzt zeigen, denn nur er kann zwischen Zerrung und Muskelfaserriss bzw. -einriss unterscheiden. Auch kann er dir helfen, Verletzungen aller Arten, die vom Sport herrühren, schnellstmöglich wieder loszuwerden. Es muss aber wirklich ein Sportarzt sein, denn "normale" Orthopäden oder gar Hausärzte, verstehen davon einfach nicht genug. 

Du scheinst aber Glück gehabt zu haben und dir wirklich nur eine Muskelzerrung eingefangen zu haben. Nun gilt es aber trotzdem,  l a n g s a m wieder mit dem Dehnen zu beginnen. 1 x pro Tag nach gutem Aufwärmen muss für die kommende Woche genug sein. Danach 2 x pro Tag und erst, wenn der Muskel genug Zeit hatte, zu regenerieren, also etwa ab der 3. Woche, kannst du wieder dein normales Pensum trainieren. 

Ganz wichtig ist es, den beleidigten Muskel auch während des Übens warmzuhalten. Dafür eigenen sich lange legwarmers, die du weiter hinauf ziehst, sehr gut. Nicht geeignet sind Plastik-Schwitzhosen aller Art, denn darunter dampft es zwar, aber vom Ausziehen bis unter die Dusche kühlt der Muskel viel zu schnell ab. Wolle ist immer noch das geeignetste Material, um Sehnen und Muskeln zu wärmen. 

Sehr wichtig ist es auch, aber das gilt generell, nicht nur nach einer Verletzung, immer mit sanftem Druck zu dehnen. Bitte niemals wippen oder mit Gewalt versuchen, in den Spagat zu kommen! Das ist die sicherste Art sich zu verletzen!

Ich wünsche dir alles Gute und keine weiteren Verletzungen mehr. Viel Spaß beim Üben!

Antwort
von Benife, 35

so lange es keine schmerzen gibt, sollte das ok sein. solltest aber vermutlich noch etwas warten bevor du dich wieder richtig in den Sport stürzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community