Nach zecke blutige geschwollene wunde, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ganz blutig und stark geschwollen. Was soll ich tun?

natürlich zum Tierarzt und zwar heute noch. Die Wunde muß behandelt werden, sonst kann sich das schwer entzünden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dir Sorgen machst dann solltest Du zum Tierarzt gehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Schwellungen nach Zeckenbissen helfen auf jeden Fall die Globuli Apis Mellifica. Bekommst du in jeder Apotheke. Wenn es schlimmer wird, würde ich auch den Tierarzt raufgucken lassen, aber bloß deswegen kein Antibiotikum oder Cortsion verwenden. Diese Nebenwirkungen sind dann mit Sicherheit schlimmer als der Zeckenbiss und die Schwellung. Dann lieber zu einem Tierheilpraktiker in der Nähe! Gute Besserung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem "langen Kampf" habt ihr eurem Hund nichts Gutes getan, vermutlich hat die Zecke ihren ganzen Inhalt in die Wunde gepumpt.

Da währt ihr besser gleich zum Arzt gegangen, wenn ihr es nicht könnt.

Keine Achtsamkeit nach erfolgter Zeckenentfernung. Beobachten Sie Ihren
Hund in nächster Zeit genau. Wie frisst er? Lahmt er oder zeigt er
Anzeichen von Fieber? Verdächtig ist auch eine deutliche kreisrunde
Rötung um die Stichstelle. Wenden Sie sich in solchen Fällen
unverzüglich an den Tierarzt!

https://www.zecken.de/de/zeckenentfernung-beim-tier/zecken-entfernen-beim-hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unbedingt dem tierarzt zeigen...heute noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ab zum Tierarzt - heute noch!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?