Frage von trojanz, 80

Nach Zahnfüllung schmerzen beim Essen?

Hallo, vorhin war ich beim Zahnarzt und habe meine erste Füllung bekommen... Karies. Er meinte es wäre an einer Stelle wo ich kaum mit der Zahnbürste hinkomme, aber wie auch immer. Jetzt, circa 5 Stunden danach habe ich eben zu Abend gegessen was wunderbar funktioniert hat. Eben habe ich allerdings noch ein Stück Schokolade mit der 'beschädigten' Mundseite gegessen, und das hat höllisch wehgetan! Was hat das zu bedeuten? Wurde die Füllung nicht 'richtig' gemacht?
Denn normal dürfte das doch jetzt nicht mehr wehtun, oder?
Danke auf jeden Fall für eure Hilfe!

Antwort
von Vivibirne, 54

Hey
Ich hatte das gleiche und die Füllung war nicht richtig drin. Es darf nicht wehtun! Warte aber noch eine Nacht und probiere es morgen früh aus und wenns weh tut, dann geh zurück.

Antwort
von jersey80, 53

nein, das dürfte normal nicht sein, kommt aber gerne bei kunsstofffüllungen vor - ich nehme an, du hast so eine bekommen.

dazu kommt, dass die karies sehr tief war ... wofür weiße füllungen sowieso nicht geeignet sind ...

ich rate dir an, wenn der schmerz nicht besser wird, dann geh zum zahnarzt, erklär ihm die sache ... und lass dir die füllung durch amalgam ersetzen

Antwort
von MoniFabulous, 43

Hallo. 

Es kann natürlich immer vorkommen da der Zah natürlich durch die Kariesentfernung gereizt ist. Das müsste sich allerdings nach ein paar Tagen geben. Falls dies nicht geschiet müsstest du nocheinmal zum Zahnarzt. Eine Kunststoff-Keramik Füllung sind weitaus verträglicher als Amalgam oder Zementfüllungen daher besteht keine Gefahr dass du dies nicht verträgst. Möglicherweise kann auch beim Einschleifen der Kaufläche zu wenig entfernt worden sein sodass du auf einer seite früher raufbeißt. 

Bevor hier Nachrichten kommen und ch fertig gemacht werde muss ich dazu sagen dass ich bei einem Zahnarzt arbeite und ich weiß wovon ich rede.

Antwort
von MaGo19, 57

Wie viel wurde den weggebohrt?
Mit Betäubung?

Kommentar von trojanz ,

Ja, ich habe eine Betäubung gekommen da es ziemlich tief gewesen sein muss.
Wenn ich 'nichts tue' oder auch vorhin beim Fleisch essen habe ich keine Probleme gehabt. Nur jetzt bei Schokolade, also Zucker, musste ich kräftig leiden.

Kommentar von MaGo19 ,

Es KÖNNTE sein weil es zu hart war ... oder weil der Zucker es angegriffen hat. ruf morgen mal beim ZA an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community