Frage von gordiorbi, 32

Nach Windows 10 Update geht kaum noch etwas?

Ich hab schon Windows 10 länger in Betrieb nun kam wieder ein Update nachdem größeren Update und seid dem startet der pc zwar normal in Windows, aber kaum ein Programm reagiert, VLC Player, Outlook, Mozilla, paar Spiele, Start Button zeigt keine Reaktion mehr, Bilder Vorschau ist nur noch weiß, beim Versuch mit Doppelklick zu öffnen passiert auch nichts mehr, Musik läuft über kein Programm mehr. Explorer funktioniert noch, Photoshop auch, dort lassen sich auch Bilder normal Öffnen, anschauen und bearbeiten. Ist ein Vaio und über Sony Assist System geprüft, der sagt Festplatten, Prozessor, Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Soundkarte etc alles Okay.

P.S. Wiederherstellungpunkt hat auch nicht funktioniert und bevor ich von vorne anfange freu ich mich auf jede Idee und/oder Vorschlag für das Problem.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chaosklub, 17

Windows 10 reparert sich manchmal von selbst, wenn man es mehrmals neu startet .. starten laufen lassen bis Windows völlig gestartet ist, dann auf dort auf das Symbol mit den 4 Flaggen klicken und dort auf Aussschalten. Dann warten bis er aus ist und wieder einschalten. In einigen Fällen werdend dann die Dateien repariert.

Sonst versuche es mal mit dem abgesicherten Modus.

In den kommst du indem du den Computer herunterfährst, dann Schaltest du ihn wieder ein, wartest so ca 20-30 Sekunden und schaltest ihn wieder mit dem Ausschaltknopf aus. Das machst du 3x hintereinander, dann müsste er dir einen Bildschirm anzeigen auf dem es den abgesicherten Modus gibt (und auch andere Reperatur Optionen .. die du NACH dem du den abgesicherten Modus versucht hast ausprobieren kannst.

Kommentar von gordiorbi ,

Ganz zum Anfang als das Problem auftrat hat Windows noch versucht sich zu reparieren allerdings ohne Erfolg, werde mal den abgesicherten Modus probieren, klingt viel versprechend!

Kommentar von chaosklub ,

Bei Windows 10 ist das mit den Reperatur-Versuchen ganz verdreckt ... die Methoden die angeboten werden, die gehen fast alle, fast nie ...

Aber ich habe hier schon 2 Computer, die sich selbst reparieren bzw repariert haben, ohne das überhaupt zu sagen ... der auf dem ich hier schreibe, zum Beispiel, der war nach dem Update auf Windows 10 fast völlig "im Eimer"  ... der konnte noch nicht einmal mehr Thunderbird und Firefox ... nach mehreren Neustarts, hat er dann selbst, ohne irgendwie etwas "zu sagen", ALLES wiederhergestellt.

Bei den ersten 5 Neustarts habe ich jedesmal Thunderbird und Firefox neu installieren müssen und andere Programme liefen gar nicht mehr. Und dann wurde plötzlich alles, mit jedem Neustart besser ... jetzt läuft der Computer wieder wie vorher 

  ....  

Antwort
von Joshi2855, 26

Also ich bin froh das ich noch kein Win10 habe. Ist mir auch noch zu schlecht, grade wegen sowas. (Da gibts aber mehrere Gründe, auch was das zocken angeht) Ein Freund von mir hatte vor 2 Wochen auch so ein großes Update. Bei ihm hat danach der PC gar nicht mehr gestartet, nur noch schwarz. Nichts ging, nicht mal neu aufsetzen oder ins Bios. Der musste den PC zu experten geben und auch die konnten den PC nach 2 Wochen langer Diagnose nur komplett löschen. Mein Freund hat sich natürlich sehr gefreut das echt alles gelöscht war haha, kann sein, das es bei dir nun das gleiche Update ist...macht wohl bei vielen Probleme.


Kommentar von chaosklub ,

Windows 10 läuft auch nicht schlechter, wie Windows 7 ... eher besser. Aber das mit dem Aniversary-Update ist ziemlich kurios ...

Ich betreue mehr als 1500 Computer ... da hat es nicht einen, der dieses "Update" auch nur angeboten bekommen hätte ... wirklich komisch!

Mir scheint es so zu sein, dass da einige von den "Update-Freaks", sich das "Update" extra herunterladen ... das machen wir natürlich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten