Frage von OliverSVW, 26

Nach wieviel stunden ist das essen nicht mehr erbrechbar?

Antwort
von angy2001, 25

Es ist dann nicht mehr erbrechbar, wenn es den Magen verlassen hat. Das ist untersdchiedlich, je nachdem, was man gegessen hat. http://www.essenspausen.com/wie-lange-dauert-es-bis-der-magen-leer-ist/

Lass dich nicht verunsichern dadurch, dass dein Vater erbricht. Es muss nicht am Essen liegen. Vielleicht hat er sich einen Noro-Virus eingefangen oder was anderes. Deshalb bist du noch lange nicht krank. alles Gute für dich und deinen Vater.

Antwort
von Windspender, 26

man kann immer das essen erbrechen, aber je langer es im magen ist, umso mehr flüssiger ist es

Kommentar von OliverSVW ,

Ok danke und wann ist es im Darm

Kommentar von Windspender ,

ist vom mensch zu mensch unterschiedlich. Man sagt aber, dass ne gesamte verdauung so rund 12 stunden dauert. Also Beginn Mund bis Ziel als stuhl im Toilettenbecken.

Antwort
von questionAntwort, 23

Nachdem es komplett verdaut ist und die Verdaung von Lebensmitteln dauert bei Kartoffeln z.B. viel länge als bei Obst oder so.

Kommentar von OliverSVW ,

Und Brot

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten