Frage von jonathan1299, 52

Nach wie viel Zigaretten hat man bleibende Schäden?

Wie viele Zigaretten muss man rauchen um z.b eine Raucherlunge zu bekommen? Mehr als eine?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HeymM, 26

Da gibt es mit Sicherheit keine genauen Werte, Erkenntnisse oder Studien. Fakt ist aber dass eine Menge Nikotin im Laufe der Zeit eine Menge Schaden im Körper anrichten kann.

Die Menge an inhaliertem Nikotin kann auch nicht, wie manche Menschen behaupten, durch Sport kompensiert werden.

Es sterben jährlich viele Menschen an den Folgen des Nikotinkonsums. Weniger leben überdurchschnittlich lange, wie z.B. Helmut Schmidt oder Johannes Hesters.

Die Krankheiten wie Raucherlunge, Raucherbein, Herzkreislauferkrankungen, Lungenkrebs, Blutkrebs, Herz- und Hirninfarkte sind nur ein Bruchteil von dem was Rauchern passieren kann.

Antwort
von Joepublic70, 20

Abgesehen von der individuellen Prädestination, d.h. gibt es Krebserkrankungen in deiner Familie oder Lungen- Herz-oder Kreislauferkrankungen, kann jeder Mensch unterschiedlich lange Nikotin-oder auch Alkoholmissbrauch"durchhalten.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Zigaretten, 15

Hallo! Das ist völlig individuell - so kann man de Frage nicht beantworten.

Das Risiko ist der Menge proportional - dennoch beginnt es mit der 1. Schachtel.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von thxii, 24

Je nachdem wie alt du bist und wie dein Körper drauf ist.... Jede ist schädlich.

Antwort
von Nico63AMG, 27

Jede Zigarette ist schädlich..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community