Frage von TakeATea, 77

Nach wie viel Metern Fall stirbt man?

Antwort
von unlocker, 45

unterschiedlich. Es sind aber schon Leute aus großer Höhe abgestürzt und haben überlebt. Andere fallen über eine Stiege und brechen sich das Genick

Antwort
von BurjKhalifa, 38

Hi TakeATea!

Das kann man nicht richtig beantworten.

Wenn man Pech hat und sich das Genick oder dergleichen bricht, kann man schon von einigen Metern sterben. Auch kommt es u.a. auf die Muskeln, das Reaktionsvermögen, das Gewicht des Aufpralls, die Körperstelle des Aufpralls oder auch den Untergrund an.

Klar spielt die Höhe auch eine wichtige Rolle, aber nun mal nicht alleine.

Dennoch ist es klar, dass man einen Sturz aus Hunderten von Metern nicht überleben kann. Bei 80 Metern aber z.B. könntest du rein theoretisch sogar einen Sturz ins Wasser noch überleben.

Bei einem Hochhaus sind sogar Höhen von 10-20 Metern tödlich. 

LG

Antwort
von nowka20, 14

hängt von der härte des untergrundes ab. da kännen schon 2 meter reichen, wenn der kopf zuerst auftrifft

Antwort
von NiklasML, 29

1000 Meter+ alles drunter kalppt net, kommt man mimmer mit paar kratzern davon also versuchs erst garnicht


Kommentar von LittleMistery ,

Was ist das denn für eine Antwort? 

Alleine durch den Fall nicht, allerdings durch den Aufprall.

Antwort
von FrankCZa, 34

Wenn du auf Beton landest und mit dem Kopf zuerst aufkommst reichen schon 2 meter wenn du pech hast.

Ansonsten kann man auf ner Wiese oder so auch gut mal 15 meter überleben, aber dennoch würdest du da wohl nur schwerverletzt mit eventueller lebenslanger behinderung rauskommen. Also Rollstuhl etc...

Antwort
von Kandahar, 39

Das kann man nicht alleine von der Höhe bemessen. Es kommt auch darauf an, wie du aufkommst. Ein Sturz aus nur einem Meter kann tödlich enden, wenn du auf den Kopf fällst.


Antwort
von Grimwulf78, 18

Kommt ein wenig auf Dich an: Muskulatur, Reaktionsvermögen ...

und natürlich auch, worauf Du fällst o_O

Der Junge hier hat's überlebt ;)

Antwort
von DinoSauriA1984, 32

Durch den Fall stirbt man gar nicht (keine Regel ohne Ausnahme!). Man stirbt durch den Aufprall. Und das ist nicht allein von der Höhe abhängig, sondern von den Umständen. Fällst Du rückwärts von einer Mauer können 2 Meter reichen. Es haben auch schon Leute Stürze aus dem sechsten Stock und mehr überlebt.

Antwort
von Andreaslpz, 34

Im Zweifel reichen 20 cm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten