Nach welchem Niveau sind die Haupfächer auf der höheren Handelsschule?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich war auf einer Höheren Handelsschule. 

Bei mir war es damals so, dass gute Hauptschüler durchschnittlich gut mithalten konnten, aber i. d. R. immer noch mehr zu ackern hatten als schlechte Besucher des Gymnasiums. Bei den Realschülern war es gemischt. 

Man hat vor allem gemerkt, dass es darauf an kam, mit welcher Motivation man auf die Höhere Handelsschule ging. Es war ein Unterschied, ob man nur die Zeit bis zur nächsten Ausbildung überbrücken oder man ein Fachabitur haben wollte, um damit zu studieren. 
Die Motivation war nicht nur ein Randkriterium, wie gut man abschnitt, sondern ich würde sagen, schon ziemlich entscheidend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung