Frage von Syntetikk, 36

Nach Weisheitszahn OP einseitig Schmerzen?

Guten morgen. Ich hatte vor fünf Tagen eine Weisheitszahn OP, dabei wurden mir die beiden unteren Zähne entfernt. Nun habe ich seit gestern auf der einen Seite keine schmerzen mehr, beim schlucken etc. Nur die andere Seite tut immer noch ziehmlich weh. Ich verzichte seit 3 Tagen auf Schmerzmittel. Ist dies das Anzeichen einer entzündung? Die Wangen Schwellung ist auf beiden Seiten schon abgeklungen. Optisch kann ich keinen Unterschied zu beiden genähten Wunden feststellen.

Antwort
von Voeglein93, 17

Die Wundheilung bei einer Weissheitszahn-OP braucht schon recht lange, manchmal muessen die Zaehne ja regelrecht rausgesaegt werden und das Zahnfleisch muss dann nachwachsen.

Da die Schwellung schon abgeklungen ist, wuerde ich erstmal noch nicht von einer Entzuendung ausgehen. 

Warte einfach noch ein wenig ab, das darf hin und wieder mal ein wenig wehtun, sollte nur kein Dauerzustand bleiben.

Antwort
von Topotec, 19

Weisheitszahn-OP ist schon ein ziemlicher Eingriff, kann mal gut eine Woche schmerzen. Als mir zwei entfernt wurden, war ich fast zwei Wochen krank geschrieben....Und ich bin allgemein keine Memme und ein gestandener Mann mit 192 und 96 Kg.

Also abwarten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten