Frage von LiLHopper, 72

Was soll ich bei Wund-Einlagerungen nach Weisheitszahn-OP tun?

Hallo ihr lieben.

Ich hab da ein kleines Problem..
Am 28.12 wurde mir unten re. der Weisheitszahn rausgerissen.. Die Wunde wurde nicht zugenäht, sonder das Loch blieb offen!
Jetzt hab ich nicht nur an der Wange eine riesige Wunde mit offener Stelle, sondern in dem Loch bildet sich so komisches gelbes Zeug! Ich pule das mit nem Zahnstocher immer raus au D es riecht ganz unangenehm.. Ich glaube davon habe ich auch Mundgeruch😔

Kann mir jemand sagen was ich machen soll und ob es gut ist wenn ich das Zeug rauspule oder ob es zum Heilen dazu gehört..

Vielen Dank im Voraus für's lesen und beantworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oxygenium, 59

das solltest du mal tunlichst unterlassen und hat etwas mit der Blutgerinnung zu tun.

https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/biologie/artikel/blutgerinnung-wundver...

Kommentar von LiLHopper ,

Vielen Dank für den Link!
Aber ist es normal das die Wunde komisch riecht? Manchmal fasse ich die Wunde mit dem Finger an und es riecht unangenehm..

Kommentar von oxygenium ,

Vielen Dank für das Sternchen.Hoffe dir geht es wieder besser?

Antwort
von dwarf, 60

Das wird nicht genäht, aber es wird Nachsorge betrieben. Hast Du keine Notfallnummer für die Feiertage bekommen? Ist das Zeug Eiter? Schau mal, wer Notdienst hat und dann ab dort anrufen und vorstellen.

Antwort
von h3nnnn3, 53

sofort zum zahnarzt! und dann zum anwalt! und dann nochmal zum zahnarzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten