Frage von wonderfulday279, 55

Nach Vorstellungsgespräch...?

Liebe Community,

gestern hatte ich ein Vorstellungsgespräch - mit der Filialleitung. Das Gespräch lief super (schon über Einarbeitung gesprochen & dass zwei Kollegen wegfallen werden, weshalb sie dringend jemanden sucht!)
und sie sagte mir am Ende des Gespräches, mich am nächsten Tag (also heute) zwischen 10-11 Uhr anzurufen, damit mich der Bezirksleiter auch kennen lernen kann. Dieser hat viel zu tuen weshalb es nicht ausgeschlossen wäre, wenn was Wichtigeres dazwischen gekommen war.

Was ihr nun vermuten könnt: Bis jetzt ging noch kein Anruf bei mir ein. Meine Telefonnummer hat sie definitiv und verhört habe ich mich auch ganz sicher nicht. Sie wollte mich anrufen! Wenn der Bezirksleiter heute keine Zeit hat ist es doch selbstverständlich Bescheid zu geben, dass das heute nichts wird. Ich sitze hier auf heißen Kohlen und trau mich nicht duschen und kacken zu gehen - hahaha.

Geduld haben oder kann ich mit dem Ganzen abschließen?

Danke und allen ein fröhliches Fest + einen guten Trainingsplan für das reichlich kolorienreiche Essen. 😋

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 26

Hallo wonderfulday279,

zerbreche dir nicht den Kopf, warum deine Gesprächspartnerin dich nicht wie vereinbart kontaktiert hat. Nimm die Sache morgen selbst in die Hand, und rufe dort an, falls du bis zum Mittag keine Rückmeldung erhalten hast. Das ist dein gutes Recht.

Grundsätzlich wäre es aber vorteilhaft, wenn du mehrere Alternativen hättest und nicht nur auf diesen AG mit dem super gelaufenen Gespräch angewiesen bist. Denn eine Euphorie vernebelt einem manchmal die Sinne. Hast du denn alle Infos, die notwendig sind, um dort anfangen zu können? Ist alles, was dir wichtig ist, dort gegeben?

Antwort
von Schokolinda, 22

10-11 uhr ist nun definitiv vorbei. also kannst du dich entspannen.

zudem sollte man solche ansagen nicht so ernst nehmen- es kann immer was dazwischen kommen und wenn der obermotz keine zeit hat, dann ist das halt so.

auch wenn die im umgekehrten fall von dir sicher eine entschuldigung haben wollen würden, gehen sie wohl davon aus, dass es ihrerseits keiner bedarf.

die werden sich schon noch melden, wenn sie dringend jemand brauchen.

du wirst einen anrufbeantworter haben oder die versuchen es später nochmal, falls du tatsächlich nicht ran gehen kannst.

Antwort
von pn551, 12

Schade.........schade..........schade............ ich warte immer nur darauf, daß sich ein Bewerber nach solch einer Behandlung etwas neues sucht und wenn dann der erste Arbeitgeber anruft, um einen neuen Termin zu machen, dann sagt: oh, ja.....vielen Dank, ich freue mich. Ich rufe Sie morgen zwischen 10 und 11 zurück.
Das wäre man ein innerer Vorbeimarsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community