Frage von Mercedesaa, 37

Nach Unfall erscheint im Bordcomputer Sicherheitsfehler?

Hey zusammen,

Nach einem Frontunfall wurde das Auto in der Werkstatt repariert und die Kosten hierfür übernahm die gegnerische Unfallversicherung m,da ich der Geschädigte bin.
Nachdem das Auto fertig repariert wurde und ich das Auto abholte,erschien im Bordcomputer ein Sicherheitsfehler.
Die Werkstatt überprüfte dies und es wurde festgestellt,dass die Kontaktspirale,welche hinterm Lenkrad/Airbag sitzt,ausgetauscht werden muss.

Die Kosten für diese Reparatur möchte die gegnerische Versicherung allerdings nicht übernehmen,weil dies ein technischer Fehler sei und mit dem Unfall nichts zu tun haben soll.

Aber das kann doch nicht sein und muss doch mit dem Unfall zusammenhängen.
Nach einem Aufprall kann jedes mögliche Sicherheitssystem beschädigt werden.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 11

Das kann auch tatsächlich ein Defekt sein dass zufällig genau jetzt eingetreten ist und wirklich Nichts mit diesem Unfall zu tun hat.

Möglicherweise hat die Werkstatt dieses Auto auch bereits als repariert bei der Versicherung abgerechnet, demnach also die Behebung der Schäden angegeben und Was jetzt noch kommt ist für die Versicherung was Neues.

Wahrscheinlich wurde vor der Reparatur auch ein Gutachten erstellt oder mindestens ein Kostenvoranschlag (bei geringer Schadenshöhe) in dem Nichts von diesem Defekt stand. Fraglich ob dies nicht richtig Diagnostiziert wurde.

Um aber ehrlich zu sein kann ich mir nicht vorstellen dass diese Kontaktspirale wegen einem Unfall kaputt geht. Ich hab aber schon öfters mitbekommen dass dies altersbedingt einen Defekt hat. Mir würde es schlüssiger erscheinen dass es bereits brüchig war und in der Werkstatt beim Herumrangieren seinen Todesstoss erhielt.

Antwort
von watchdog, 25

Ich denke, dass deine Werkstatt das am besten weiß und nicht die gegnerische Versicherung.

Antwort
von Jumperi, 19

Was sagt der Gutachter dazu?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community