Frage von Ahaeffect, 69

Nach Trennung noch zusammen wohnen was kann ich tun?

Ich liebe sie noch das sage ich noch deutlich. Wir wohnen noch zusammen. Ich glaube auch nicht das sie einen anderen hat oder so. Wir machen immernoch sehr viel zwischen durch haben wir kleine Streits bzw meinungs Verschiedenheiten. Es ist halt schwer sie hat schluss gemacht weil wir eine schwere Zeit haben und das sie sozusagen gefühlsmäßig zurück gebracht hat. Auf die Frage ob sie mich liebt sagt sie momenten weiß sie es nicht genau. Wir küssen uns noch usw... Was kann bzw was sollte ich tun?

Antwort
von Dahika, 42

Es kommt darauf an.

Wenn du noch begründete Hoffnung hast, dass eure Probleme nur eine vorübergehende Phase sind, dann belass es so, wie es jetzt läuft.

Wenn diese Hoffnung aber vergeht, solltest du ausziehen und einen klaren Schlussstrich ziehen. Ich halte nichts von dem "Wir können ja Freunde bleiben." Das klappt nicht. Bzw vielleicht erst viel später mal, wenn man sich längst neuorientiert hat und einem der/die frühere Partner/in gleichgültig geworden ist.

Antwort
von ROMAX, 11

Was Ihr gerade durchlebt ist weder Fisch noch Fleisch. Man kann nicht getrennt sein, aber dann doch ein wenig Händchen halten. Entweder man bekennt sich zu seiner Beziehung und zu der Tatsache, dass sie neben Höhen auch Tiefen hat und kämpft beiderseits dafür, oder man vollzieht dann auch die Trennung, sonst wird es der sprichwörtliche Schrecken ohne Ende. Je nachdem, in wessen Wohnung Ihr wohnt, sollte dann auch derjenige ausziehen, der zugezogen ist. Das wird nicht von heute auf morgen klappen, aber dann sollte es mit einer klaren Frist geschehen. Schluss gemacht ist Schluss gemacht.

Antwort
von Wonnepoppen, 7

Das hört sich für mich keineswegs nach Trennung an!

Antwort
von cloudwater, 16

Hallo.

Wenn sie sich nicht zu dir, trotz Eurer Probleme, bekennen kann, würde ich mich an Deiner Stelle distanzieren - komplett. Außer das Nötigste natürlich, wenn man zusammen wohnt - ich würde versuchen förmlich und neutral zu sein.

Entweder sie wird dich vermissen oder nicht.

Alles Gute.

Antwort
von Dana1406, 23

Ausziehen. Das kann nicht funktionieren. Jeder von euch braucht erstmal Abstand. 

Dinge kann man besser sehen/erkennen nur wenn man genug Abstand hat. Wenn man in einer Situation "drin steckt" geht die Übersicht meistens flöten...

Antwort
von sonnymurmel, 28

Du solltest dir im Klaren sein -

liebst du sie wirklich noch - oder welche Gefühle sind das, die du für sie noch hast.

Danach kannst du entscheiden was du machst.

...entweder um sie kämpfen oder sie verlassen- alles andere (z.b. abwarten) ist eine Qual.


Lg

P.S. Nicht unerheblich ist die Frage:

Habt ihr Kinder- wie alt seit ihr- wer hat die Wohnung gemietet ?

Antwort
von KeinName2606, 18

Worum wohnt man bitte noch zusammen, wenn es aus ist?

Antwort
von Weichloeter, 19

die trennung akzeptieren und so schnell wie möglich eine eigene bleibe suchen, sofern du nicht derjenige bist, der die bisherige whg. angemietet hat.

Antwort
von sonders, 11

Moin. Ihr, braucht eine klare Entscheidung und nicht hüundhot. Da weiss niemand,wo's lang geht???!  Markenzeichenvonmir. Es sei den, ihr möchtet bzw ihr wollt, Magenschmerzen usw.  In diesem Sinne sonders  OhneGewähr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community