Frage von baum3, 25

Nach trennung 6 Monaten denk ich nur noch an die guten sachen nicht mehr an die schlechten , normal?

Hallo ich bin 22 jahre alt und hänge nach 6 Monaten trennung immer noch an meiner Freundin .... Das schlimme ist das ich nur an das gute bei ihr denke obwohl sie soviel schlechtes getanhat ... Die beziehung ging kaputt , weil sie immer probierte mich zu formen , sie wollte das ich auf meine eltern pfeife , obwohl ich meine eltern über alles liebe und das wirklich verdammt gute eltern sind die mir immer im leben geholfen haben . ich sollte ihr eine große summe geld , für ihre mutterleihen , die kurzzeitig einen engpass hatte . Und noch viel mehr sachen , der hauptgrund war , das sie meinte entweder ich pfeife auf meine eltern und passe mich ihren an oder ich kann gehen ... Ich bin gegangen. das sind eigentlich gründe die mir den kopfwaschen sollten , aber ich denke immer an ihr lachen , die schöne zeit , wenns mal gepasst hat und sie nicht launisch war ... An die Zeit wo wir im Urlaub waren ...

Ich weiss nicht ich fühle mich irgendwie schuldig für alles , total bescheuert ... Ich kann ihr auch einfach irgendwie nicht böse sein jetzt , obwohl ich vor 6 monaten ausrasten konnte . Keine Ahnung ich muss auch sagen ich hab sehr wenig selbstbewusstsein und hab viel mit mir machen lassen und immer zuerst mir die schuld gegeben für alles . Wie lang dauers bis ich über sie hinweg bin und wie lerne ich anderen menschen böse zu sein wenn sie mir wie in dem fall schaden hinzufügen?

Antwort
von Akecheta, 9

Am einfachsten und am schnellsten geht es, wenn du eine neue Freundin bald findest.

Wenn deine Beschreibungen stimmen, dann hat das Mädel schon lange dahin gehört wo der Pfeffer wächst.

Dann solltest noch wissen, dass unsere Psyche dies so macht. Ist ein Selbstschutz. Wenn man nur negatives sich merken würde, würden wir auf Dauer nicht überleben, denn das hält man nicht aus. Auch ein "schlechter" Mensch hat seine gute Seiten - normalerweise jedenfalls. Die sind wertvoller und die behalten wir uns auch besser.

Viel Glück

Antwort
von sexy1111, 2

So etwas nennt man Trennungsschmerz! 

Die meisten, die solche Schmerzen haben, bleiben lange ohne neuen Partner. 

Ich kann dir da nicht raten, denn auch ich befinde mich in der Situation, in der ich einer Freundin hinterhertrauere. 

Vielleicht hilft es dir, dass fast alle Männer so etwas durchmachen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community