Frage von 0PiepMatz0,

Nach Telefonat wie die Bewerbung anfangen...?

Huhu,

für meine Ausbildung als Erzieherin brauch ich im Moment nur noch einen Krippenplatz. Vor ein paar Tagen hab ich in einer Einrichtung angerufen und die haben gemeint, sie hätten noch was frei und ich soll denen einfach meine Bewerbung zuschicken.

Mein Bewerbung ist eigentlich schon ganz fertig.. ich weiß nur nicht wie ich den Anfang meines Bewerbungsschreibens formulieren soll..der Rest ist schon fertig.

vielleicht sowas wie "durch unser persönliches Gespräch eines Telefonats habe ich erfahren.. " .... bin mir nicht sicher ob man das so schreibt, kann mir jemand helfen?

Antwort von BlueLadybird,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Vielleicht eher: Durch unser Telefonat am XXX (Datum) habe ich erfahren... Weißt du noch den Namen der Frau, mit der du gesprochen hast? Wenn ja, ersetzte "Sehr geehrte Damen und Herren," durch "Sehr geehrte Frau..." - das ist persönlicher und kommt gut an.

Kommentar von 0PiepMatz0,

Ja ich weiß das sowas besser ankommt, aber den Namen weiß ich leider nicht mehr.. hab darauf nicht geachtet, weil ich Tage zuvor schon mit so vielen telefoniert und nur Absagen bekommen habe.. hab in dem Moment auch nicht damit gerechnet, dass noch was frei wär.

Kommentar von BlueLadybird,

Dann trotzdem viel Erfolg!

Kommentar von 0PiepMatz0,

Vielen Dank. :)

Antwort von nalaa17,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Doch doch, das kannst du so schreiben. Oder alternativ: "Wie telefonisch besprochen lasse ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen zukommen".

Kommentar von 0PiepMatz0,

Danke für deine Antwort erstmal. Ich hab's jetzt so geschrieben (bin aber irgendwie nicht so zufrieden damit.. :( bräuchte nochmal Rat):

"Sehr geehrte Damen und Herren,

durch unser persönliches Gespräch eines Telefonats am 01. Februar 2011 habe ich erfahren, dass Sie in Ihrer Kinderkrippe noch eine Vorpraktikumsstelle frei haben. Da ich an der Ausbildung der Erzieherin interessiert bin und auch schon einen Ausbildungsplatz an einer Fachakadmie sicher habe, möchte ich mich hiermit bei Ihnen bewerben."

Kommentar von 0PiepMatz0,

Wie ist das...?!

Kommentar von nalaa17,

Den ersten Satz würde ich ändern. "...persönliches Gespräch unseres Telefonats" klingt unnötig doppelt-gemoppelt :-) Erstmal: Hast du einen genauen Ansprechpartner? Du kannst ja wohl schlecht mit mehreren Damen und Herren telefoniert haben. Also schreibst du den Brief entweder direkt an die Person mit der dur telefoniert hast oder du lässt es so und schreibst "durch ein Telefonat mit Frau/Herr XXX am 01.02.2011...". Ansonsten klingt das schonmal ganz gut.

Kommentar von nalaa17,

Achso wenn du den Namen nicht weißt, dann schreib einfach "durch ein Telefonat mit einem Mitarbeiter/einer Mitarbeiterin Ihrer Kinderkrippe..."

Kommentar von 0PiepMatz0,

Hm okay danke.. das Problem ist halt nur echt, dass ich nicht weiß mit wem ich telefoniert habe.. und wenn es nun doch genau die Leiterin der Krippe war? :(

Kommentar von nalaa17,

Hmm gut, das kann dir auch passieren.. aber ich denke das wird sie dir nicht übel nehmen :-) Als Leiterin ist sie ja trotzdem Mitarbeiterin.

Kommentar von nalaa17,

Oder du schreibst wirklich nur "durch ein Telefonat am blabla" ohne Angabe mit wem du telefoniert hast.

Kommentar von 0PiepMatz0,

Okay! Vielen vielen vielen herzlichen Dank! :)

Kommentar von 0PiepMatz0,

Ähm kurze Frage noch: Weißt du zufällig, was man am Besten oben drüber schreibt? Als ich mich an der Fachakademie beworben hab hab ich dort hingeschrieben "Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur staatlich anerkannten Erzieherin"... und was schreib ich jetzt in diesem Fall?

Kommentar von nalaa17,

"Bewerbung um eine Vorpraktikumsstelle in Ihrer Kinderkrippe"

Kommentar von 0PiepMatz0,

Okay, danke :)

Antwort von Dominino,

Was hälst du von:

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine beiliegende Krippenplatzbewerbung bezieht sich auf unser Telefonat (Telefongespräch) vom...

ODER

Am ... hatte ich mit telefonisch bei Ihnen nach einem Krippenplatz erkundigt. Beiliegend übersende ich, wie vereinbart (besprochen), meine Bewerbung für einen Krippenplatz und verbleibe mfG

Viel Erfolg!!!

Antwort von nela2,

Auf Grund unseres Telefongesprächs vom .... bewerbe ich mich für die offene Stelle als .....

Antwort von kahless,

Sehr geehrte...bla, bla - ich beziehe mich auf unser nettes Telefonat vom.....

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten