Nach telefon auflegen nicht mehr melden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nö, bist Du nicht. Dein Sohn hat wegen diesen Sachen ganz bestimmt nicht in der Grundschule die Wunde verpasst bekommen. Kinder müssen auch kein strieles Zimmer haben, das immer pikobello aussieht. Die Kritik kann er berechtigt finden, hatte aber mit dem was Du wolltest gar nichts zu tun und er hätte es ein anderes Mal anbringen können. Wahrscheinlich schmollt auch er und fühlt sich von Dir ungerecht behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du möchtest von Deinem Ex-Partner eine Ratschlag? Wenn er der Vater des Kindes ist, dann muss er informiert werden und im Grunde sollte er mitentscheiden.

Es ist aber wichtig, dass Du Deinem Sohn hilfst. Wie gehst Du wg. der Platzwunde vor? Gespräch mit den Lehrern? Den Eltern? Anzeige wg. Körperverletzung?

Es sollte Dir auf jeden Fall klar sein, dass Dein Ex-Partner kein Interesse an diesen Entscheidungen hat. Du sollstest es schriftlich notieren und nichts erwarten. Info reicht.

Ansonsten hilf Deinem Sohn, der ist wichtiger.

Ich drücke Euch die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peggybundy
26.04.2016, 17:46

Die Schule ist informiert, es ging darum, ob ich die Polizei informiere. Das andere kind ist ebenfalls 8 jahre alt.

0

Warum musst du bei so einer Sache Rat einholen? Dann redet man mit den Eltern des anderen Kindes und je nach Tathergang erstattet man auch Anzeige.

Wenn dein LG dazu nur unnützes Zeug gesagt hat, brauchst du auf keine Entschuldigung zu warten. Der scheint dir ja allgemein nicht das beste Erziehungszeugnis auszustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?