Frage von lollilofe, 51

Nach Südkorea so bald wie möglich umziehen?

Also, ich möchte nach Südkorea umziehen um genau zu sein nach Seoul, und im Moment bin ich noch 14, aber so früh wie möglich wäre gut. Dass einzige Problem ist dass ich dort alleine hinziehen müsste. 1. Wie müsste ich das ganze anfangen, wann kann ich dort hinziehen ich hab keine ahnung. Ich hab zwar noch etwas Zeit aber genaueres zu wissen wäre nicht schlecht! Dankeschön!:)

Antwort
von Flimmervielfalt, 17

Warum nicht gleich Nordkorea? Mal im Ernst: Was willst du da? Ohne familiären oder beruflichen Bezug zu Südkorea kann man das als Nicht-Koreaner eigentlich nicht stemmen.

Kommentar von lollilofe ,

ich finds da einfach schön:) und ich will nicht mehr in Deutschland leben, jedes Mal werde ich mit rassistischen Anmerkungen konfrontiert. btw ich bin Vietnamesin

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Du warst noch nicht mal da. Und bis vor 2 Monaten hast Du nicht mal koreanisch gelernt. Was soll man davon halten? Ne fixe Idee. Ein Tagtraum....mehr ist es nicht. Ich bin auch Ausländer und kenne den Frust, der durch Rassismus entsteht. Aber deswegen würde ich hier nicht die Segel streichen. Spontan und kurzfristig schon mal gar nicht.

Antwort
von sackiboy15, 12

Du bist erst 14...
Warte bis du 18 bist, da siehst du die Welt mit anderen Augen (du kannst eh erst mit 18 dort hinziehen)

Kommentar von lollilofe ,

ich weiss schon!:) aber ich mein damit ich mir erstmal vorstellen kann wie es is. und ob ichs überhaupt schaffen könnte!:)

Antwort
von osboha, 18

Als Erstes benötigst du eine Genehmigung (Visum) seitens des Staates Korea (Botschaft), sofern du keine koreanische Staatsangehörigkeit besitzt.

Dann kannst du hier alle offenen Rechnungen bezahlen, dein Hab und Gut verkaufen, deine Eltern, Geschwister und Freunde umarmen und ein einfaches Flugticket ohne Rückticket buchen....losfliegen....und dort leben. 

Fertig 

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Am 01. 10. 2016 wusste sie noch nicht einmal wie sie koreanisch lernen soll und jetzt traumtänzelt sie schon, dort hinzuziehen.

Kommentar von lollilofe ,

hab ja noch genug Zeit um zu lernen:)

Antwort
von CwieCrazy, 10

sprache können(besonders lesen),beruf(ich rede nicht vom idol werden),20 am besten sein weil man erst mit 20 dort vollkommen volljährig ist. Ich würde nicht gleich nach seoul ziehen besonders wenn du kein geld hast sonst wirst du das key money außer du bist student und lebst im studenheim nie alleine leisten können selbst wenn die miete gut ist. Zudem visa aka aliencard. Ich habe mich schon länger damit beschäftigt(also wie der hase dort läuft wohnen etc.) alleine ohne base ist das wirklich wirklich tough da es euch nicht gerade sehr billig ist und man sollte echt dort schon mal für längere zeit wie ein local dort gelebt haben und die guten und schlechten seiten koreas sich ansehen bevor man einfach so das macht

Kommentar von lollilofe ,

haha ich hoer zur Zeit öfters mal von dir :) irgendwie werd ichs schon hin bekommen ich mein meine Tante wohnt dort;D Bonus für mich !:)

Kommentar von CwieCrazy ,

natürlich knowledge muss geteilt werden. Na dann viel glück

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Warum diese unzähligen Anglizismen?

Antwort
von macqueline, 16

Auf jeden Fall musst du warten, bis du 18 Jahre alt bist.

Antwort
von maxim65, 23

Du hast noch 4 Jahre Zeit bis dahin. Ansonsten du brauchst Geld, Sprachkenntnisse und informier dich im Web was du brauchst um dort hinzuziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten