Frage von Lariissas, 120

Nach Sturz "loch" im knie kann das sein!?

Hey Leute. ... Vor ca. 4 Wochen bin ich auf der Arbeit hingefallen (bin gestolpert). Ich bin auf mein rechtes knie gefallen.. Also mein ganzes Gewicht auf das eine knie.. Das andere Bein ist irgendwie nicht auf dem Boden gelandet. . Keine Ahnung so genau.. Naja tat dementsprechend auch weh, und hat 3 tage später noch gezwiebelt. .. Ich hatte und habe beim Gehen keine Schmerzen im knie. Das einzige was ich immer noch habe ist ein blauer / gelber Fleck. Aber eben wollte ich schauen ob es noch weh tut wenn man auf den blauem Fleck kommt (wer drückt nicht auf seinem blauen Flecken herum 😂) .. naja es tut immer noch leicht weh.. Aber dann bin ich mit meinem finger in so einer Art kuhle versunken. Habe natürlich sofort auf meinem anderen knie rumgetatscht, wo alles ganz hart ist und keine kuhle reingeht... (bin eher weiter oben zu Oberschenkel auf dem Knie gelandet) Das ist nicht normal oder ?! Da ich keine weiteren schmerzen habe und hatte bin ich nicht zum Arzt gegangen... Was meint ihr ? Danke im voraus

Antwort
von marbo96, 102

hättest du da ein richtiges loch, dann hättest du glaube ich deutlich mehr schmerzen. wird schon nichts schlimmes sein. könntest dich aber trotzdem noch mit einem arztbesuch absichern.

Antwort
von Tokij, 120

Wo soll denn die "Kuhle" sein?

Kommentar von Lariissas ,

schwer zu beschreiben . Wenn man das beim amwinkelt, quasi direkt oben auf dem Knie drauf

Kommentar von Tokij ,

Auf der Kniescheibe? Oberhalb? Unterhalb? Daneben?

Kommentar von Lariissas ,

oberhalb

Kommentar von Tokij ,

Da müsste eigentlich die Patellarsehne entlang laufen, kannst du sie erfühlen, wenn du das Knie bewegst/anwinkelst?

Wenn du es entspannst, ist die Sehne schwerer zu fühlen.

Kommentar von Lariissas ,

okay

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community