Nach Studium im Ausland dort Recht auf Arbeitslosengeld?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

http://www.ams.at/service-arbeitsuchende/finanzielles/leistungen/arbeitslosengeld


Das Arbeitslosengeld wird grundsätzlich für 20 Wochen zuerkannt. Es wird
für 30 Wochen gewährt, wenn 156 Wochen
arbeitslosenversicherungspflichtige Beschäftigungen vorliegen.



Die Mindestbeschäftigungsdauer für den Erwerb eines Anspruches beträgt:  



bei erstmaliger Inanspruchnahme einer Leistung nach dem
Arbeitslosenversicherungsgesetz 52 Wochen an
arbeitslosenversicherungspflichtiger Beschäftigung innerhalb der letzten
2 Jahre vor der Geltendmachung des Anspruches,

bei weiteren Inanspruchnahmen des Arbeitslosengeldes 28 Wochen an
arbeitslosenversicherungspflichtiger Beschäftigung innerhalb des letzten
Jahres vor der Geltendmachung des Anspruches.



Wird das Arbeitslosengeld vor Vollendung des 25. Lebensjahres beantragt,
genügt auch bei erstmaliger Geltendmachung des Anspruchs das Vorliegen
von 26 Wochen arbeitslosenversicherungspflichtiger Beschäftigung
innerhalb der letzten 12 Monate, um den Anspruch zu begründen.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?