Frage von Clementinchen96, 16

Nach Steißbeinfistel OP jeden Tag zum Arzt oder selber verarzten?

Mir wurde vor zwei Tagen meine Steißbeinfistel operiert. Sie war nicht allzu groß (Daumenkuppelgröße).
Jetzt gehe ich jeden Tag zu meinem Chirurgen zum tamponieren und Verband wechseln. Ich bin auch die nächste Woche krank geschrieben, sodass sich das gut einrichten lässt.
Allerdings muss ich danach für einige Wochen auf einen beruflichen Lehrgang, den ich nicht verpassen darf. Leider ist er viele Kilometer von meinem Wohnort entfernt.
Nun meine Frage: Ist es möglich nach so kurzer Zeit meine Wunde selber zu versorgen oder soll ich weiterhin zu einem "Profi"?

Antwort
von Biberchen, 8

frag mal deinen Chirurgen ob er dir eine Verordnung gibt und die Wundversorgung durch einen Pflegedienst (da gibt es auch richtige Krankenschwestern) durchgeführt werden kann. Die kommen je nach Vereinbarung auch abends zu dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten