Frage von Dmao44, 87

Nach Sport (Radfahren) Schwindel,Unwohlsein,Schwach,Übelkeit vielleicht liegt es doch noch an meiner psyche?

Hallo :)

kann mir vielleicht jemand sagen warum ich solche symptome habe nach dem radfahren ? zu meiner kleinen vorgeschichte seit dezember hab ich das radfahren gelassen und bin seit dem eigendlich bis jetzt vor ein paar tagen nur zuhause geblieben wirklich ab und zu mal einkaufen.

ich fahre ein bmx villeicht hilft es bei der antwort unzwar habe ich ein hohlkreuz und naja ich sag mal so einen nicht so gesunden rücken habe oft probleme seit dem ich nicht mehr rad gefahren bin

zu meinem trinkverhalten manchmal trink ich nur 1-2 liter am tag und das in form von limonade also sprite oder cola eigendlich nie wirklich wasser

essen tuhe ich auch sehr selten frühstück ist auch nicht so wirklich mein ding ich hab einfach kein hunger

bin 176 ungefähr groß und wiege 60 kg und bin 20 jahre alt ich weis das 60 kg wenig sind aber ich kann einfach nicht zunehmen ich weis nicht wieso

woran kann das liegen das bei mir ein 10 min weg schon zu extremer übelkeit und schwindel mit ohnmachtgefühl führt ? ich will eigendlich jeden tag so lange wie ich will radfahren aber wenn schon 10 min so eine hirde sind macht mich das traurig galle stoß ich auch manchmal auf.

das komige der schwindel äußert sich manchmal so das ich die bilder von bewegenden autos un sachen sehe wenn ich bremse das gefühl kommt dann manchmal einfach so als ob mein gehirn das nicht richtig verarbeiten konnte.

hinzu kommt das ich seit dezember 2015 an einer angst und panikstörungen leide und schon sehr lange an hypochonderie

ich hab angst das ich eine stoffwechselstörung habe weil wenn ich mal was esse dann hau ich so schnell rein und schluck auch so viel luft dann imer mit weil ich schlinge als ob ich tage nichts gegessen habe.

es wäre schön wenn keine antworten kommen würden mit such dir ein psychologen oder so ich bin schon in behandlung und radfahren wurde mir von meinem therapeuten empfohlen

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von DaSilva88, 65

Hallo,
ich denke du musst mehr Trinken und evtl auch mehr essen.
Ich habe diese Übelkeit manchmal wenn ich zum Beispiel einen steilen Berg zu schnell angegangen bin.
Ansonsten geh mal zu deinem Hausarzt und erzähle ihm davon, vielleicht hat er ein paar Tipps für dich.
LG Sven

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Krankheit, Körper, 54

Hinter den Symptomen stecken Störungen des Energie-und Gehirnstoffwechsels. Häufiger Grund ist Magnesiummangel, da Magnesium an der Aktivierung von über 300 Enzymen im Energie-und Gehirnstoffwechsel beteiligt ist. Durch Stress entsteht ein hoher Magnesiumverbrauch der bei Hypochondrie durch hohen psychischen Stress noch verstärkt wird. Ausserdem handelt es sich auch bei Koffein um einen "Magnesiumräuber" und Sport erhöht den Mg-Verbrauch noch mal zusätzlich - daher die Symptome nach dem Sport.

Dazu kannst Du auch hier in meine Antwort schauen und in den Link in der Antwort zum Thema "Angststörung und Panikattacken".

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Antwort
von Nyla20, 45

Du musst mehr essen und trinken vor allem Frühstücken du musst ja keine Brötchen essen aber mindestens ein Apfel muss sein oder Eier sind auch gut und vor dem sport musst du auch essen   und trinken. Es erscheint dir unwichtig aber wie du siehst ist das nicht. Falls es nicht besser wird würd ich aber doch mal zum Arzt. Vor allem mit dem Schwindel ist nicht zu spassen. Zuerst zum HNO und je nach dem was er sagt zum Thema zum Neurologen. 

Lg

Antwort
von user023948, 53

Trinkst du genug? Du musst mehr trinken wenn du Sport machst!

Kommentar von Dmao44 ,

nein ich habe auch vorher sehr wenig getrunken wenn mal richtig viel dann waren das 2 flaschen mezo mix oder saft

Kommentar von user023948 ,

Und du musst mehr essen! Kein Wunder dass du so dünn bist! Du wunderst dich, warum du nicht zunimmst? Du musst 2500kcal essen! Mindestens!

Kommentar von user023948 ,

Du musst mehr trinken! Daran liegt das! Und zwar in Form von Wasser, Tee und verdünnten Säften! Keine Cola oder so!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community