Frage von OneDirectionxo, 47

Nach skoliose Op Einrad fahren?

Hey, dieses Thema liegt mir sehr auf dem Herzen und ich rede nicht gerne über meine Skoliose da es mich ziemlich mitnimmt. Ich fahre Einrad und ich hab Skoliose, eine sehr starke und es ist notwendig das bald die Operation Vorbereitungen getroffen werden. Ich hab noch keine genaueren Informationen wo und wie ich versteift und wieder gerade gebogen werde. Ich mache mir jetzt schon Sorgen das es schief geht das macht mich echt fertig. mein Arzt hatte eine Patientin die konnte danach wieder Ski fahren. Ich fürchte mich erstens das alles schiefgeht und zweitens: Kann ich danach noch Einrad fahren? Ich möchte diese Sportart auf keinen Fall aufgeben!

Antwort
von Failea, 14

Uff.. das ist eine gute Frage. Ich bin operiert, und ich bin sicher, ich könnte es (mit jetzt 30) nicht mehr so leicht lernen. Durch meine Versteifungsstrecke (Th3-L1) kann ich mich nicht mehr so gut ausbalancieren, mein Schwerpunkt wurde etwas verlagert und ich hatte sowieso noch nie einen guten Gleichgewichtssinn. 

Für Skifahren gilt für mich wahrscheinlich das gleiche.

Ich kann mir aber vorstellen, dass jemand, der das schon vorher gut konnte, es hinterher wieder hinkriegt, wenn die Versteifungsstrecke nicht zu lang ist. 

Bei den meisten ist es wohl so, dass sie nicht zu extreme und rückenfeindliche Sportarten, oder welche die eine höhere Beweglichkeit der Wirbelsäule fordern, wieder aufnehmen können. Jedoch erreichen die meisten (im Regelfall) kein hohes Leistungsniveau mehr. Beim Einradfahren würde ich jetzt in erster Linie an Stürze denken, die gefährlich wären; wobei das glaube ich beim "normalen" Einradfahren nicht so das problem ist, oder?

Die Chance dass du zum Spaß weitermachen kannst nach der Heilungsphase (1 Jahr!), ist glaube ich relativ hoch. Ist dein Ziel Wettbewerbe zu gewinnen oder vielleicht "artistisch" zu fahren o.ä., ist das sehr unwahrscheinlich.

Je jünger du bist, desto höher ist übrigens auch die Wahrscheinlichkeit dass sowas wieder geht, da die anderen Wirbel und Gelenke die fehlende Beweglichkeit besser kompensieren können und sich auch der Körper allgemein besser an die neue Situation gewöhnen kann. Bist du noch unter 18, steht dem Hobbyfahren wahrscheinlich eher wenig im Weg.

Kommentar von OneDirectionxo ,

Danke dir 😇

Antwort
von Turbomann, 18

Diese Frage wird dir der Arzt beantworten, der die OP macht und der wird dich sicher auch danach aufklären, was du nach der OP alles machen kannst.

Viel Erfolg für deine OP und lasse das mal auf dich zukommen, ändern kannst du es eh nicht.

Kommentar von OneDirectionxo ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community