Frage von Vasandria, 108

Nach Sex Schmerzen im Intimbereich. Was tun?

Hallo

Ich habe einen Freund mit dem ich vor ein paar Tagen mein erstes Mal hatte. Danach hatten wir auch schon öfters Sex und jedes mal einige Stunden später bekomme ich immer in der unteren gerne heftige Schmerzen. Ich kann nicht mal richtig beschreiben wo die Schmerzen genau sind. Es tut so weh, dass ich nicht mal weiß ob ich liegen oder sitzen soll oder was ich überhaupt tun soll. Hinzu kommt auch das ich ständig auf Toilette muss, aber nichts rauskommt außer ein ganz klein wenig und es am Ende auch immer weh tut. Sollte ich da lieber zum Frauenarzt gehen oder zu einem normalen Arzt? Und was könnte es wohlmöglich sein?

Antwort
von JungleMusic, 56

Also für mich klingt das nach einer Blasenentzündung. Wenn das nicht umgehend besser wird, solltest Du zum Frauenarzt gehen.

Antwort
von FuHuFu, 49

Auf alle Fälle Frauenarzt

Kann es sein, dass Du nicht erregt und feucht genug bist, wenn Dein Freund reingeht? Vielleicht hilft längeres Vorspiel und Gleitgel

Antwort
von PERFEKTi0NiSTiN, 27

Entweder Blasenentzündung oder Pilzinfektion.
Nach dem Sex immer auf Klo und Pipi machen und zwar immer!

Und trink ganz viel Tee am besten 2-3 Liter und schau wie es dann ist. Ist es gar nicht besser solltest du zum Arzt gehen.

Antwort
von CaptainLeviii, 60

Hört sich nach einer Pilz Infektion an. Hast du das dann auch ein paar Tage danach und juckt deine Scheide? Sowas kann vom Sex kommen. Dafür brauchst du dich aber nicht schämen, denn das passiert fast jeder Frau mal. Aber ich bin kein Arzt, also geh lieber zum Frauenarzt. 

Antwort
von Winkler123, 66

Ich würde schon zum Frauenarzt gehen an deiner Stelle. Aber ich glaube auch, daß dein Freund zu heftig rangeht. Er soll mal sanfter sein ...  

Antwort
von Sweetsin, 57

Frauenarzt bitte.Denn dafür ist er ja da 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten