Frage von Bat1000, 71

Nach Seit ein Komma?

Beispiel: Seit er neun war, rannte Max viel. Muss zwischen war und rannte ein komma?

Antwort
von Gastnr007, 30

Im Klang jedenfalls nicht, wird also wohl ehr nicht benötigt

außer man möchte irgendwas ganz speziell betonen, aber naja...

Antwort
von mysunrise, 32

Ja, zwei Verben müssen durch ein Komma abgegrenzt werden

Kommentar von kaesdreher ,

Hier würdest du doch auch kein Komma setzen:

Max rannte viel seit er neun war.

"Seit er neun war" ist eine adverbiale Bestimmung der Zeit. Adverbiale Bestimmungen werden nicht durch ein Komma abgegrenzt !!!

Kommentar von mysunrise ,

Das ist ein temporärer Nebensatz

Kommentar von kaesdreher ,

Was für ein Unsinn. Das ist glasklar eine adverbiale Bestimmung der Zeit. Sowas wird von Laien gerne mal mit einem Nebensatz verwechselt. Dort darf kein Komma stehen.

Kommentar von mysunrise ,

War ist ein Verb und steht am Ende -> Nebensatz!

Antwort
von profile1, 25

Ja das Komma musst dahin. 
"Seit er neun war" ist der Nebensatz und "rannte Max viel" (--> Max rannte viel.) ist der Hauptsatz

Kommentar von kaesdreher ,

Das ist falsch. "Seit er neun war" ist eine adverbiale Bestimmung der Zeit und kein Nebensatz. Deshalb darf da auch kein Komma stehen. Du kannst mir das ruhig glauben. Ich hatte Deutsch-LK und eine 1,3 im Abi.

Antwort
von Sally2000, 28

Ja, denke schon, sieht auf allefälle richtiger aus als ohne 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten