Frage von martinunfall, 31

Nach schwerer OP immunstärkende Mittel?

Liebe Gemeinde, peinlich aber vielleicht menschlich, ich bin in ner kleinen Krise und muss schon wieder was fragen. Ich habe einen schweren Unfall und eine schwere OP hinter mir. Heute kam ich auf die Idee: Ist es sinnvoll, hier immununterstützende Mittel einzunehmen (Immunglobuline, maximal Vitamin C, maximale Vitamintabvletten usw.), damit der geschwächte Organismus wieder schneller fit wird? Oder ist das Humbug und hilft eh nicht? Ich revanchier mich mit Antworten, lieben Dank, Euer M.

Antwort
von Mirarmor, 18

Für das Immunsystem ist viel und verschiedenes Gemüse essen besser als künstliche Supplemente. Wenn du keine Verdauungsprobleme hast.

Es gab ne Studie zu künstlichem Vitamin C, dass das schädlich sein kann.

Viele Menschen haben allerdings einen Vitamin D3 Mangel. Hier kann eine Supplementation sinnvoll sein. Aber: Um eine Überdosierung zu vermeiden, sollte man am besten vorher den Spiegel testen lassen.

Es soll Enzyme geben, die helfen, dass Verletzungen schneller heilen. Ob das wissenschaftlich bewiesen ist, weiß ich nicht, da müsstest du selbst mal recherchieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community