Frage von Mascha06, 66

NAch Schweiz gehen zu meinem Lebenspartner?

Guten morgen ich möchte mit zwei Kindern nach Schweiz zu meinem Freund! Er hat da ein guten Job und sucht eine Wohnung.... Ich habe im Moment dort noch keine Arbeit ich möchte erstmal da ankommen und die Kinder unterbringen wie Schule und Kindergarten und dan Arbeiten! Ich wollte jezt fragen ob es überhaupt möglich ist und wie realistisch das ganze klingt

Antwort
von Oidossi, 28

Sind die Kinder eure gemeinsamen?

Und wer soll für alles aufkommen? Er. Dh. du wärst mit deinen Kindern 100% von ihm abhängig die erste Zeit, FALLS du überhaupt eine Aufenthaltsgenehmigung bekommen würdest - ich glaube das wäre ein längerer Kampf. Anders würde es wohl aussehen, wenn ihr verheiratet wärt, denn dann wäre er verpflichtet, seine Familie zu unterstützen.

Ich habe aber gehört, es wäre z.Zt. gar nicht so schwierig für Deutsche über das Jobcenter Arbeit in der Schweiz zu finden - jedenfalls Helferstellen im Pflegebereich und so, die auch anständig bezahlt werden. Da würde ich mich mal informieren.

Kommentar von Mascha06 ,

Ich danke dir... Nein das sind nicht unsere gemeinsame Kinder! Er hat dort nachgefragt und die meinten ich werde 90 Tage zeit haben mir ein Job zu finden.

Kommentar von Oidossi ,

Ich sehe hier vier Punkte, warum dein Projekt, in die Schweiz zu ziehen, auf sehr unsicheren Füßen steht:

1. Es sind nicht eure gemeinsamen Kinder, also nicht seine leiblichen. Dann hängt er auch nicht so an ihnen, wie wenn sie es wären. Was ist denn mit dem leiblichen Vater?

2. ER hat dort nachgefragt, nicht DU. Warum?

3. Er meinte...(ein eher schwacher Ausdruck).

4.  90 Tage (schlichtes Touristen-Aufenthaltsvisum, wie man das auch von den USA kennt) Zeit haben, einen Job zu finden...und wenn das nicht klappt - wieder nach Deutschland mit den Kinder. Wohin? Werdet ihr eine Wohnung haben?

Ich würde das unter diesen Voraussetzungen nicht machen und diese Unwägbarkeiten und Abhängigkeiten deinen Kindern nicht zumuten. Ihr braucht nur ein bisschen dicke Luft zu haben - und schon lässt er dich deine/ eure Abhängigkeit spüren. Mach es nicht, aus Verantwortungsgefühl deinen beiden Kindern gegenüber! Ich glaube, die leiden schon genug unter ihrer sehr vagen "Elternkonstruktion". Bleibt im Lande, da habt ihr wenigstens eine Whg und Hartz IV und lass eure Beziehung (wie lange gibt es die schon?) erstmal reifen. Es geht hier um drei Menschen, für die du verantwortlich bist.

Antwort
von Joschi2591, 26

So einfach, wie Du Dir das vorstellst, geht es nicht.

Erkundige Dich erstmal nach den Bestimmungen in der Schweiz, und Du wirst Dein blaues Wunder erleben.

Kommentar von Oidossi ,

Deutsche Hilfskräfte (natürlich auch Spezialisten - aber das gilt global) werden in der Schweiz maßenhaft eingestellt: Gastronomie, Altenhilfe, Pflegekräfte im medizinischen Bereich und was es so alles gibt (mit und ohne fachliche Voraussetzungen).

Antwort
von HPG66, 39

Deine Frage ist unrealistisch weil Du Absicherungen suchst, die es eh nicht gibt.

Ob innerhalb Deutschland in einer anderen Stadt oder sogar nur in einen anderen Stadtteil umziehen oder ins Ausland - da ist kein Unterschied.

Etwas verwirrender finde ich, Du willst zu ihm suchen, schreibst allerdings er sucht eine Wohnung.  Also ist er zur Zeit auch noch nicht in der Schweiz angekommen.

Wenn Ihr Euch liebt und es beide wollt finde ich , spricht nichts dagegen.

Wie alt sind die Kinder und wie stehen die beiden zur Schweiz?

Kommentar von Oidossi ,

Wenn Ihr Euch liebt und es beide wollt finde ich , spricht nichts dagegen.

zu heiraten.

Wie alt sind die Kinder und wie stehen die beiden zur Schweiz?

Wichtiger wäre in diesem Fall, wie die Schweiz zu ihnen stehen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten