Frage von fred123123, 88

Nach Schlafrhythmus-Umstellung massive Schlafstörung. Was soll ich tun?

Hallo,

bis vor 1 1/2 Wochen hatte ich Nachtschicht und bin während dieser üblicherweise gegen 10-11 Uhr schlafen gegangen und habe bis Abends 6-7 Uhr durchgeschlafen ohne einmal wach zu werden. Da ich dann für einige Zeit in den Urlaub gegangen bin, wollte ich meinen Rhythmus umstellen indem ich eine Nacht durch mache und am nächsten Abend schlafen gehe. Das hat soweit ganz gut geklappt. Jedoch habe ich dann anschließend einige sehr chaotische Tage gehabt, an denen ich stark durcheinander geschlafen habe. Irgendwann hat sich dann eingependelt, dass ich Abends zwischen 22 und 0 Uhr müde werde. Das ist soweit ja super.... Jedoch wurde ich nun seit dem KONSTANT jede Nacht nach ca. 4 Stunden wach und kann nicht wieder einschlafen. Wenn ich glück habe schaffe ich noch eine Stunde aber dann bin ich direkt wieder wach. Ich habe nun seit ca. 1 1/2 Wochen nicht mehr als 4-5 Stunden pro Nacht geschlafen und es macht mich verdammt fertig.

Was soll ich tun? Schlaftabletten möchte ich eigentlich ungerne nehmen, da ich gehört habe, dass man nach nur kurzer Zeit dann schon gar nicht mehr ohne die schlafen kann....

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Ebony20, 54

Ein ähnliches Problem hat mein Mann auch.
Er arbeitet in Früh-, Spät- und Nachtschicht.
Viel kannst du da nicht unbedingt machen. Dein Körper gewöhnt sich an deinen neuen Rhythmus und wenn dann ein anderer Rhythmus folgt gerät dein Körper durcheinander.

Kommentar von fred123123 ,

Aber er gewöhnt sich nach einer Weile wieder daran oder nicht?

Kommentar von Ebony20 ,

Das schon. Nur mit der Nachtschicht ist es immer schwierig. Erst kommt er in den neuen Rhythmus nicht rein, und dann nicht wieder raus und liegt immer mindestens die erste Nacht wach, auch wenn er weniger schläft nach der letzten Nachtschicht kommt er abends nicht in den Schlaf

Kommentar von fred123123 ,

Hm ja ok, das hört sich aber tatsächlich nach einem anderen Muster an.

Ich bin Abends Todmüde und schlafe auch ziemlich schnell ein. Wache jedoch jedes mal nach etwa 4 Stunden wieder auf und kann nicht wieder einschlafen. Egal wie müde ich war.

Kommentar von Ebony20 ,

Hmm..ok. Wichtig ist auch das man sich nicht unter Druck setzt was das schlafen angeht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community