Frage von dompic, 5

Nach Schiunfall und zu festem Verband - Wade taub?

Hallo! Vor 4 Tagen bin ich bei einem Schiunfall gestürzt und hab mir das Nebenband überdehnt/eingerissen ... Hab von dem Arzt Thrombrosespritzen bekommen und einen Verband.

Gestern habe ich den Verband runtergetan, da meine Wade bzw. ein Teil meiner Wade sich taub angefühlt hat, als wäre sie eingeschlafen. Jetzt einen Tag später fühlt sie sich immer noch so an und ich mache mir ein wenig Sorgen ... Kann das an dem zu festen Verband liegen? Und das einen Tag nach dem runtergeben?

Jetzt habe ich einen eigenen Verband raufgetan der lockerer ist ... Ich kann auch relativ normal gehen, die taube Wade ist mein einziges Problem ...

Danke schonmal im voraus!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo dompic,

Schau mal bitte hier:
Sport Arzt

Antwort
von Siraaa, 5

Ja ein zu fester Verband kann zu Problemen führen. Ich würde es sicherheitsalber abklären lassen. Aus der Ferne kann man es nicht beurteilen.
Deswegen wird (oder sollte man zumindest) bei z.B. einem Gips oder eben Verbänden, die fest angelegt werden, auch darauf hingewiesen werden, dass man bei Taubheitsgefühlen oder auch kribbeln sich meldet. Vielleicht ist nix, dann ist es prima. Aber in solchem Fällen lieber einmal zu viel abklären lassen, als einmal zu wenig. Bedeutet natürlich nicht, dass du jetzt gleich den Notarzt rufen musst ;-)

Kommentar von dompic ,

Okay! Vielen Dank! :) Werde morgen dann mal zum Arzt schauen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten