Frage von HisuiHaru, 148

Nach Schilddrüsenunterfunktion - wie Stoffwechsel ankurbeln?

Dank einer Schilddrüsenunterfunktion, die eine Weile unentdeckt blieb, stellte mein Stoffwechsel auf Sparmodus um und ich nahm trotz normaler und ausgewogener Ernährung zu.

Durch Jodid-Tabletten arbeitet die Schilddrüse wieder normal und jetzt braucht mein Stoffwechsel wieder einen Anstubser um in Fahrt zu kommen.

Wie bekomme ich das am Besten hin? Gibt es dafür Ernährungshinweise?

Vielleicht hat damit schon Jemand Erfahrung gemacht.

Antwort
von Carlystern, 113

Zu aller erstes einmal die Schilddrusenunterfunktion bleibt ein leben lang und kann nicht geheilt werden. Man kann sie nur durch genaue Dosierung von Hormone sehr gut einstellen.

Ernährung weiterehin ausgewogen wie bisher.

Kommentar von HisuiHaru ,

Bei mir war ein Knoten Ursache für die Unterfunktion. Durch die Einnahme von Jodid verschwand dieser und die Werte sind auch wieder normal.

Kommentar von Carlystern ,

Ja aber trotzdem hast du die Unterfunktion dein leben lang nur halt gut eingestellt.

Antwort
von Mamue1968, 109

Wenn die Schilddrüse wieder normal arbeitet, geht das von selbst wieder !

Kommentar von HisuiHaru ,

Und ab wann in etwa?

Kommentar von Mamue1968 ,

Das merkt man , wenn der Antrieb stärker wird, wie lange das geht, da müßtest schon einen Endokrinologen fragen und notfalls auch einen Termin machen, wenn es nicht besser wird !

Kommentar von FrageSchlumpf ,

Ist sehr unterschiedlich. Manche merken schon nach 2 Wochen eine Verbesserung, bei manchen dauert es 2 Monate.

Aber Du schreibst ja selber, die Schilddrüse arbeite wieder normal ( keine Ahnung wie Du das "prüfst" ), dann müsstest Du auch eine Wirkung spüren.

Jodid ist eigentlich nur bei nachgewiesenem Jodmangel als Ursache der Unterfunktion angezeigt. Aber ich nehme mal an, das hat der Arzt geprüft.

Kommentar von HisuiHaru ,

Ich lasse regelmäßig meine Blutwerte checken und gehe 2x pro Jahr zur Schilddrüsenuntersuchung, daher weiß ich auch, dass der Knoten wieder weg ist.

Das Jodid nehme ich nach ärztlicher Rücksprache, da ich das Thyroxin nicht vertragen habe.

Antwort
von Bodyessences, 94

Hallo,

neben der Ernährung bleibt Sport/Bewegung eine grundlegende Maßnahme zur Aktivierung des Stoffwechsels.

Ein zusätzlicher überaus wirkungsvoller Stoffwechselaktivator ist der Saft der Aloe Vera. Aloe Vera Drinking Gels entsäuern und entschlacken den Körper, damit der Stoffwechsel wesentlich besser funktionieren kann.

Ernährung, Bewegung und täglich ein Aloe Vera Drinking Gel, dann sollte Dein Stoffwechsel wieder in Fahrt kommen.

Viel Erfolg !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community