Frage von IchHabDreiFrage, 89

Nach Scherz ein schlechtes Gewissen?

Ich habe vor einer Stunde mit meinen Stiefschwestern und meinem Stiefbruder einen Film geschaut. Mein Stiefbruder und eine Stiefschwester haben eine Sahnetorte vorbereitet die wir während des Films ihr ins Gesicht drücken wollten. Dies ist noch geglückt und wir haben anfangs gemeinsam gelacht. Anschließend wurde sie ein wenig sauer und sie ist sofort duschen gelaufen. Als sie gerade frisch aus der Dusche kam gerade die Badezimmertür aufgemacht hat haben wir ihr die 2. Torte ins Gesicht gedrückt. Daraufhin ist sie richtig ausgerastet. Ist weinend die Treppe hochgelaufen und hat es ihrer Mutter "gepetzt" (wir sind alle über 16) Ging unser kleiner Scherz zuweit? Denkt ihr ihre Reaktion war übertrieben?

Antwort
von MwfragenwM, 82

Naja..an ihrer Reaktion hat man ja gemerkt dass ihr zu weit gegangen seit.Ob sie übertrieben hat weiß ich nicht,denn jeder empfindet diesen 'Scherz' anders.Also manche würden mitlachen anderen halt nicht.Am besten geht ihr euch später vllt. mal entschuldigen.Da sie ja sogar geweint hat.


War nicht so ein guter Scherz.

Antwort
von netflixanddyl, 89

Nagut, wenn sie an dem abend nichts mehr vorhat, finde ich die Reaktion übertrieben. Wenn sie beim ersten Mal schon ausgerastet ist und klar und deutlich gesagt hat, dass ihr aufhören sollt oder so, hättet ihr das zweite auch nicht tun müssen. Wenn nicht, dann ist ihre Reaktion wohl überspitzt.

Kommentar von netflixanddyl ,

Habs gerade gelesen - sie ist sauer geworden. Die zweite Torte hätte sowas von nicht sein müssen, ich würde mich entschuldigen.

Kommentar von IchHabDreiFrage ,

Entschuldigen werde ich mich auf jeden Fall!

Antwort
von NameInUse, 85

Wie wenig Einfühlungsvermögen muss man haben, um dann noch zu fragen? Natürlich ging es für sie zu weit. und es geht dabei nur um sie, denn sie ist diejenige, die ihr geärgert habt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten