Frage von 11ringvar12, 31

Nach Rockhampton oder Cairns?

Hallo ich fliege im Herbst für 4 Wochen nach Sydney und möchte für 4 Tage auch nochmal nach Queensland. Was würdet ihr mir raten? Cairns oder Rockhampton (Whitesunday Islands)? Ich wie? nicht was besser oder schöner ist. Wie sind die Temperaturen im Oktober in Cairns und Rockhampton und was würdet ihr machen oder raten? Ich freue mich auch über Leute die schon mal dort waren und mir hier antworten Danke schon mal im Voraus

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oz2016, 21

Kommt immer darauf an, was du dort machen willst. Ich war in beiden Orten, Cairns ist eben der Ausgangspunkt neben Airlie Beach zum Barrier Reef, dh. die meisten Schorchel-, Segel-, Tauch- oder Inseltouren gehen ab diesesn Orten. Bei Airlie Beach, die an die Whitsundays gehen, musst du als Flughafen Proserpine anfliegen.

Rockhampten ist auch interessant, alledings kann der Ort mit Cairns und Airlie Beach in Punkto Touren nicht mithalten. Wenn du länger Zeit hättest wäre es bestimmt schön auch dort ein paar Tage zu sein, bei 4 Tagen würde ich mich aber auf Cairns oder Airlie beach beschränken. Dort hast du einfach das meiste Angebot. Deshalb die Frage was du da machen möchtest, für Touren ans Reef definitiv Cairns oder Airlie Beach.

Wer hat dir deine Tour zusammengestellt? Der müsste dir auch gesagt haben, je nach dem wann du im Oktober gehst, es gibt in dieser Zeit die tödlichen Quallen. Mal davon abgesehen müßte man dir auch gesagt haben, dass Airlie Beach zu den Whitsunday das Gateway ist und nicht Rockhampton. Lass dich hier beraten, die kennen sich sehr gut aus. Australien und Reisen GbR. Auch wegen den Flügen, oft kann man da div. einbauen, dass es nicht so teuer wird!

Antwort
von Lachlan, 16

Wie kommst Du denn ausgerechnet auf Rockhampton? Ich habe es eigentlich als weitgehenst verschlafenes Nest in Erinnerung. www.australien-info.de/rockhampton.html Von Cairns aus kannst Du viel mehr unternehmen. www.australia.com/de-de/places/cairns/top-10-things-to-do.html Da lohnen sich die 4 Tage, die Du eingeplant hast und sind dabei auch noch knapp bemessen. Natürlich kommt es auch noch darauf an, was Dich interessiert und was Du unternehmen willst. Im Oktober ist dort zwar noch "Winter", aber das kommt uns Europäern dann so vor, wie bei uns der Sommer. :-) www.australien-info.de/cairns.html

Kommentar von earnest ,

Sehe ich auch so. Das Interessanteste ist vielleicht Great Keppel Island, in der Nähe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community