Frage von Anastasia2331, 156

Nach rauchstopp schwerer atmen husten normal?

Ich rauche seit zwei Wochen nicht mehr weil ich meiner Lunge und Gesundheit nicht mehr schaden will. Aber seit Tagen bekomm ich schwerer Luft und huste öfters. Ist das normal? Bitte um antworten

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin & rauchen, 69

Hallo! Das ist völlig normal. Und Deine Lungenbläschen beginnen recht schnell sich von schädlichem Teer zu befreien. Nach 48 Stunden regenerieren sich bereits allmählich die Geruchs- und Geschmacksnerven. Ist also alles gut. 

Die Hälfte der tabakbedingten Todesfälle tritt laut Deutschem Krebsforschungszentrum bereits im mittleren Alter zwischen 35 und 69 Jahren ein. Nur 58 Prozent der Raucher erreichen das 70. Lebensjahr, nur 26 Prozent werden 80 Jahre oder älter. Zum Vergleich: 81 Prozent der Nichtraucher werden 70 Jahre und 59 Prozent erleben ihren 80. Geburtstag.

Laut Apotheken-Umschau - alles Gute.

Antwort
von Healzlolrofl, 118

Ja, ist normal - dein Körper ist gerade dabei zu entgiften und da gehört schwerer Husten und schlechte Atmung dazu.

Wenn es in ein Paar Tagen nicht besser wird, solltest du evtl. zu einem Arzt gehen.

Antwort
von xeemiix, 110

Deine Lunge muss sich erstmal daran gewöhnen, ist ganz normal. Ich hatte das auch.

Eine Freundin von mir wollte auch mal aufhören zu rauchen und hat dann eine Lungenentzündung bekommen. Liegt wohl auch daran, dass man dann auch anders atmet, bzw einfach die Lunge entgiftet wird. Da ist ja noch überall Teer und Kohlenmonooxid, was uns zum husten bringt, wenn man lange keine mehr geraucht hat.

Antwort
von snus911, 93

Ja wie oben beschrieben, dein körper gewöhnt sich gerade wieder an die Mengen an "Normal"-Luft die er bekommt. Da kann so ein Hustenanfall schonmal kommen. Bin heute 42 Tage ohne Rauch und die ersten 20-25 Tage war das auch extrem bei mir, dachte teilweise mir ziehts bei jedem Huster meine Organe mit hoch, kommt jetzt nur noch sehr sehr selten vor :D

Bin jetzt auf Snus umgestiegen (ganz ohne Nikotin klappts noch nicht), mache Sport jeden Tag und man merkt spürbar wie der Körper sich Tag für Tag in Form von mehr Ausdauer und besserem Atmen bedankt.

Bleib am Ball, guter Ansatz :)

Antwort
von User1952, 90

Das ist ganz normal. Die Lunge will das Gift loswerden. Das dürfte von Tag zu Tag besser werden. Sehe zu das du viel frische Luft bekommst. Alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community