Frage von saraaapeaci, 113

Nach Ramadan direkt nachfassten trotz zuckerfest etc. erlaubt?

Hey, ich habe eine Frage an meine muslimischen Geschwister, es geht darum das in 2 Tagen Ramadan beginnt und irgendwann im Laufe des Monats werde ich meine Periode kriegen wie fast jede Frau, das heißt ich muss mein fasten dann brechen weil es ja nicht erlaubt ist, ich möchte das in sha Allah nachfasten direkt. Meine Frage ist jetzt ob es erlaubt ist am zuckerfest etc. nachzufasten oder ob es verboten ist weil die Feiertage kommen ja fast direkt nach Ramadan ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von furkansel, 33

An den Feiertagen zu fasten ist verboten aber die gehen ja nur paar Tage.

Kommentar von saraaapeaci ,

Ja hast recht, danke

Antwort
von aliumei13, 31

Aslm
Es ist verboten an Eid /Bajram zu fasten , du kannst es in sha Allah nach dem Eid weiterfasten.

Kommentar von saraaapeaci ,

Dankeschön 

Kommentar von aliumei13 ,

immer gern liebe Schwester

Antwort
von AbuAziz, 60

Es ist verboten an den 3 Festtagen nach Ramadan zu fasten. Alles feiert und du kannst dich nicht ausschließen.

Die 3 Festtage sind, so Allah will, am 05., 06. und 07. Juli 2016. Du kannst also ab dem 08. Juli dann wieder fasten.

Kommentar von saraaapeaci ,

Achso okay, Dankeschön dann weiß ich Bescheid

Antwort
von Wiesel1978, 75

Ist es nicht so, das beim muslimischen Fasten, nach Sonnenuntergang gegessen werden darf ???

Kommentar von MancheAntwort ,

so ist es !

Kommentar von Wiesel1978 ,

Warum musst Du das Fasten also brechen ?? Kannst Du es nicht einfach verschieben ?

Kommentar von saraaapeaci ,

Ja nach Sonnenuntergang darf der fastende essen und trinken. Mir geht es nur darum das Frauen die ihre Periode kriegen das fasten brechen sollen bis die Periode zu Ende ist, und das dauert meistens so 5-7 Tage, das heißt während ich nachfasten möchte hören andere auf zu fasten weil die 1 Monat geschafft haben ohne Unterbrechungen, dann feiern die das zuckerfest und meine Frage ist also ob es erlaubt ist trotzdem nachzufasten in der Zeit wo das Fest statt findet  ☺️

Kommentar von Wiesel1978 ,

Ich denke, wenn man auf Feiern verzichtet, sich also Freuden abwendet und nichts anderes tust Du, scheint mir das nicht verboten zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community