Frage von Apolaskar, 27

Nach Rasieren rechte Wange immer gerötet?

Hey,

ich hab jetzt schon seit einigen Wochen das Problem, dass mir beim Rasieren immer die rechte Wange wehtut und dann nach der Rasur immer extrem gerötet ist und sich wie eine Entzündung anfühlt. Was ich seltsam finde, ist eben, dass es immer nur diese eine Stelle ist, also kann es ja schlecht an der Rasierklinge oder der Art, wie ich mich rasiere, liegen.

Woran könnte das liegen und wie kann ich das in Zukunft verhindern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fridobald, 14

Hallo Apolaskar,

wie groß ist denn die Stelle?
Hat sie Besonderheiten?
Und wo liegt sie?
Bist du Rechtshänder?
Was benutzt du zum Rasieren?
Was machst du als Vorbereitung?

Wenn deine Haut an beiden Wangen tatsächlich gleich ist, keine Narben, keine Ekzeme und auch keine Pubertär mehr vorliegt, dann kann es sehr wohl an deiner Rasur-Technik liegen.
Auch der Haarwuchs muss nicht zwingend in die gleiche Richtung weisen wie auf der anderen Seite.

Lass den Bartwuchs eine Weile in Ruhe (wachsen ;-)) und warte bis die entzündete Stelle abgeheilt ist. Dann versuch mal mit der anderen Hand zu rasieren. Solltest du einen Nassrasierer (Hobel oder Systemi) benutzen, dürfte der Umstieg nicht schwerfallen. Den Zeitraum braucht die Haut auch um sich etwas zu erholen. Es geht nur um die Rasurrichtung. Dann wirst du sehen ob es daran liegt. Zugegeben, das dauert. Aber es schadet nicht und du kannst eventuell eine Fehlerquelle mehr ausschließen.

Viel Erfolg

mfg fridobald

Antwort
von Perry232, 14

Es könnte tatsächlich an der Rasierklinge liegen. Schau, ob du sie reinigen kannst (Was ich nicht empfehlen würde), oder dir - im schlimmsten Fall- eine neue Klinge besorgen musst und ob sich dann etwas ändert! Ich kenne das von mir, wenn die Rasierer zu lange in Gebrauch waren und immer irgendwo im Badezimmer rumliegen, kann es durchaus sein, dass Bakterien dran kommen. Ich hoffe, das Problem  wird in Zukunft nicht mehr auftauchen, denn es dauert erst mal lange bis dieser Juckreiz/Rotton verschwindet.

Wenn es aber nur an dieser Stelle ist, solltest du dir Gedanken über deine Haut machen. Vielleicht ist da eine Art Hautbrand oder Infektion und sie wird durch das Rasieren hervorgerufen. Am besten suchst du dir einen Dermatlogen und lässt dich behandeln, wenn es sehr schlimm ist.

Kommentar von Apolaskar ,

Danke für die Antwort! Ich hab bald eh wieder meiner jährliche Hautkrebsvorsorgeuntersuchung, dann frag ich den Arzt mal, was er dazu sagt.

Kommentar von Perry232 ,

Sehr gerne, ich hoffe es hilft und viel Glück bei deinem Arzttermin! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten