Frage von stauber, 24

Nach Rabatt Gewährung wurde er wieder zurück gezogen darf man das?

Ich habe mich für einen Kurs bei der IHK eingeschrieben in Teilzeit (Start April 2016) nachdem ich meinen Job verlor änderte ich diesen Kurs in Vollzeit (Start September 2015) um. Zum Teilzeitkurs Buchte ich einen Vorbereitungskurs dieser im März 2016 Stattfand diesen ich aber nicht wollte weil ich ja in den Vollzeitkurse war. Darauf hin einigte ich mich mit den Herrn von der IHK er erlasse mir 100 Euro und 210 Euro überweise ich ihnen und darf dafür einen anderen Kurs meiner Wahl besuchen, Die Rechnung kann auch kurz darauf Über 210 Euro diese Wurden bezahlt. Heute bekam ich wieder Post von der IHK das ich diese ausstehenden 100 Euro überweisen solle. Auf der Rechnung über 210 Euro ist Extra vermerkt das es einen Nachlass gab. Muss ich jetzt diese 100 Euro nachzahlen?

Antwort
von wilees, 13

Darauf hin einigte ich mich mit den Herrn von der IHK er erlasse mir 100
Euro und 210 Euro überweise ich ihnen und darf dafür einen anderen Kurs
meiner Wahl besuchen,.....

Ich vermute, dass hier nur eine mündliche Abrede stattfand.

Jedoch darauffolgend wurde ein Rechnung in Höhe von € 210,-- erstellt und bezahlt. Wenn überhaupt müßte eine weitere Rechnung in Höhe von € 100,-- ergangen sein.

Rufe dort zwecks Klärung an, oder besser geh mit den Unterlagen hin.

Kommentar von stauber ,

Ja die Rechnung ist heute gekommen werde ich klären aber wollte erstmal abklären in wieweit ich in recht bin

mündlich verabredet es kam eine Rechnung  über 210 Euro mit vermerk  Teilnehmer Gebühr mit Nachlass 

und heute eine Rechnung  mit 100 euro


Kommentar von wilees ,

mündlich verabredet es kam eine Rechnung  über 210 Euro mit vermerk  Teilnehmer Gebühr mit Nachlass

Wenn hier ein Nachlass aus der Rechnung hervorgeht - nacht eine Nachforderung über die Nachlaßsumme keinen Sinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community