Frage von holkesabine, 34

Nach PKW verkauf Probleme?

Ich habe vor knapp 2 Wochen meinen Audi A4 verkauft Privat . Beim Verkauf habe ich dem Käufer die Winterreifen für 100€ extra dazugegeben . Nun ruft mich der Käufer an das angeblich 2 Reifen luft verlieren würden was definitiv nicht der Fall war .

Die Reifen waren knapp 3 Jahre alt und wurden auch immer gut eingelagert .

Jetzt will er von mir 2 neue Reifen haben ansonsten würde er zum Anwalt gehen , wie muss ich mich jetzt verhalten .

P.S. der Käufer hat die alles vor dem Kauf überprüft und alles für ok befunden

MfG Sabine

Antwort
von Paul42, 2

Hallo Sabine, wenn er die Reifen montiert muss er die auch prüfen ob alles ok ist.

Montieren und dann sagen er will neue weil alte Luft verlieren, da müsste er erstmal sagen wo die Luft verlieren? Wie die Vorschreiben schon sagten, Ventile prüfen. Wenn er die Reifen platt, kaputt gefahren hat ist es erstmal sein Problem.

Neu für Alt gibt es nicht!!! Das wird Ihm auch sein Anwalt sagen. Höchsten gleichwertiger Ersatz.

Wenn er überhaupt nicht locker lässt, würde ich Ihm max  50,- € anbieten ( waren ja auch nur 2 Reifen), dass würde ich mir dann schriftlich bestätigen lassen, mit der Bermerkung ohne Anerkennung einer Rechtsschuld und auf Kulanzbasis gibst Du ihm 50,-€ zurück.

Es gibt schon einige ausgeflippte die immer wieder versuchen da über die Verhältnissmäßigkeit zu schlagen.

Antwort
von konzato1, 25

3 Jahre alte, gut erhaltene Winterreifen (Winderräder?) sind für 100 € fast geschenkt. Die Ventileinsätze wird der Käufer wohl selbst wechseln können.

Keine Angst, da findet sich kein Anwalt, der solche Forderungen durchsetzen will.

Kommentar von holkesabine ,

Puh dann bin ich beruhigt . Ja ich dachte mir 100€ sind wieder 100€ hauptsache weg damit . Die Reifen hatte ich noch selbst bis anfang Mai/2016 gefahren hatten absolut keine Probleme . Und jetzt sollen die Reifen Luft verlieren was irgendwie komisch ist

Antwort
von Rockuser, 28

Dann lass ihn zum Anwalt gehen. Der lacht ihn höchstens aus. 

Er hat die Reifen gesehen und für Gut befunden. Fertig.

Kommentar von holkesabine ,

Er ist in der Meinung ich müsse ihm 2 neue besorgen da die Reifen angeblich die Luft nicht mehr halten nach einem Tag sollen die Reifen platt sein was zu 100% nicht sein kann

Kommentar von Rockuser ,

Solche Leute gibt es Leider reichlich. Einfach Ignorieren. 

Antwort
von DerGrillator, 11

Wieso will er jetzt neue Reifen? Wenn überhaupt, will man Geld zurück. Und schickt nicht den Verkäufer zum Reifenhändler. Der macht dich zum Laufburschen.

Ich habe gehört, dass es immer mehr Leute gibt, die nach einem Privatverkauf versuchen, nachträglich den Verkäufer mit Nach-und Rückforderungen einzuschüchtern und so ein Geschäft zu machen. Diese Typen drohen mit Anwälten.

Entweder bietest du ihm an, die Reifen zurückzunehmen und 50 Euro zu erstatten oder du weist seine Forderung zurück.

Aber wer so frech kommt, sollte nicht belohnt werden.

Mein Lieblingssatz bei sowas ist: Mach doch, ich bin im Rechtschutz.

Und da ist es nicht wichtig, ob du eine hast oder nicht.

Kommentar von holkesabine ,

Habe Verkehrsrechtschutz ohne Selbstbeteiligung

Kommentar von DerGrillator ,

Na super.

Noch eine Anmerkung: So blöd es klingt, aber oft geben so Typen auf, wenn das nächste Telefonat ein Mann führt und die Forderung zurückweist.

Viele nehmen sich bei Frauen Frechheiten raus die sie sich bei einem Mann nicht trauen würde.

Klischees bestätigen sich leider immer wieder.

Antwort
von annokrat, 14

könnte sein, dass sich lediglich die ventileinsätze gelockert haben und wieder festgezogen werden müssen.

wenn kein loch im reifen ist, sollte maximal eine neumontage der reifen ausreichen um z.b. das ventil zu tauschen. das macht dann lediglich einige euros.

annokrat

Kommentar von holkesabine ,

Wie schon geschrieben habe damit selbst bis Mai/2016 noch gefahren zu 100% keine Löcher in den Reifen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten