Nach pillenpause wieder geschützt trotz möglicher einnamhefehler?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur Erbrechen innerhalb von vier Stunden nach Einnahme der Pille kann die Wirkung der Pille beeinflussen.

Da das bei dir nicht der Fall war, ist alles in Ordnung.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Nach 4 Stunden und erst auf nüchternen Magen sollte die Pille bereits aufgenommen sein und wirken. Garantien gibt es dafür bei Magen-Darm-Krankheiten aber natürlich nicht. Es empfiehlt sich in solchen Fällen, innerhalb der 12 h-Frist eine weitere Pille nachzunehmen; und zwar möglichst spät innerhalb der Frist.
  • Es ist anzunehmen, dass kein echter Einnahmefehler vorlagg und dann wärest du sowieso sicher geschützt. Eine einzelne vergessene oder unwirksame Pille in Woche 2 ist ebenfalls nicht schlimm. Insofern wirst du jetzt sicher geschützt sein.
  • Ganz sicher wirst du in diesem neuen Zyklus wieder nach 7 Pillen geschützt sein, egal was vorher passiert ist.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronjaasch
04.10.2016, 18:46

Wieso bin ich dann erst ganz sicher geschützt in meinem neuen Zyklus?

1

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und rechtzeitig reagieren zu können.

Die Hormone der Pille werden zwar über den Magen-Darm-Trakt aufgenommen. Aber nur Erbrechen und Durchfall innerhalb von drei bis vier Stunden nach der Einnahme der Pille können verhindern, dass ausreichend Wirkstoff von den Darmwänden aufgenommen wird.

Somit liegt kein Einnahmefehler vor!

Aber selbst wenn du früher erbrochen hättest (also der Einnahmefehler "vergessen" passiert wäre), dann bleibt man ist in der zweiten Woche geschützt, sofern die 7 Pillen zuvor korrekt eingenommen wurden. Man muss nicht zusätzlich verhüten und auch der Geschlechtsverkehr vor der vergessenen Pille ist unproblematisch.

Sollte es nach dem Erbrechen-Vorfall weitere Probleme mit der Einnahme der Pille gegeben haben, bist du immer nach 7 korrekt eingenommenen Tabletten wieder geschützt.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ronjaasch
04.10.2016, 19:48

Ich danke dir schonmal im Vorraus!

Ich habe auch vorher schon öfters den Beipackzettel durchgelesen, doch ich bin mir zwischendurch doch unsicher, würde mich auch gerne bei meiner Frauenärztin anrufen, doch diese hat nur sehr selten Zeit..

Also nochmal zum Verständnis : bin ich jetzt auch geschützt? Also obwohl ich sie nicht 7 Tage in Folge genommen habe, sondern letzte Woche nur 6 mal,( wenn ich sie ausgebrochen habe ) 

Achso und davor hatte ich NIE einnahmefehler, in der gesamten Zeit, in der ich die Pille jetzt nehme und genommen habe !

0