Frage von AnnaWeiss, 84

Nach Pille danach nicht verhütet?

Besteht ein hohes Risiko, wenn wir nach der Einnahme der Pille danach wieder vergessen haben zu verhüten (Alkohol......), denn es bestand ja noch kein Empfängnisschutz

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Sex, 29

Was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung, irgendjemand ist immer die Statistik!

Die Pille danach verhindert nicht denn Eisprung, sie verzögert ihn lediglich und er findet dann frühestens fünf Tage später statt.

Hattest du in dieser Zeit Sex, besteht "erneut" die Möglichkeit einer Befruchtung.

Es ist möglich, eine Notfallverhütung zwei Mal im gleichen Zyklus anzuwenden, jedoch ist die Chance, den Eisprung erneut zu verschieben, geringer als bei der ersten Einnahme.

Besprich das aber bitte mit deinem Arzt oder Apotheker.

Alles Gute für dich!

Kommentar von AnnaWeiss ,

Danke für deine Antwort, endlich mal was hilfreiches!

Kommentar von isebise50 ,

Bitte, gerne! Ich halte hilfreiche Antworten (ohne Be-/Verurteilung) für den Sinn dieser Plattform.

Vielleicht ist für dich auch die „Spirale danach“ eine Alternative zur „Pille danach“.

Das Einlegen der Kupferkette oder der Kupferspirale innerhalb von 5 Tagen nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr kann mit über 99 % vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen.

Diese Methoden verhindern die Einnistung eines befruchteten Eis. Hierbei wird vom Arzt eine normale Spirale in die Gebärmutter eingelegt. Die „Spirale danach“ ist dann besonders sinnvoll, wenn du auch hinterher mit der Spirale verhüten möchtest.

Die Kosten für die Spirale liegen je nach Modell mit Einlegen zwischen 120 und 300 Euro. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für Frauen bis zum vollendeten 20. Lebensjahr.

Schau mal hier: http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/spirale-danach/

Alles Gute für dich!

Antwort
von Stellwerk, 49

Die Pille Danach ist ein Notfallmedikament für eine Panne. Gegen Dummheit hilft sie leider nicht. Anscheinend ist Dir nicht klar, was Du Deinem Körper mit so einer Hormonbombe zumutest. Da die Pille Danach den Zyklus um einiges durcheinanderbringen kann und keiner weiß, ob Du einen Eisprung hattest oder nicht, kann man hier keine Aussage treffen. Abwarten und nach 19 Tagen einen Test machen.

Kommentar von Windows334 ,

Normal fragt der Apotheker doch, ob der Eisprung schon war, oder nicht. Denn wenn das Ei schon gesprungen ist, kann die Pille danach es ja auch nicht mehr verhindern/ verschieben, was ja der Sinn der Pille danach ist.

Antwort
von Kirschkerze, 41

Ob HOCH oder nicht ist irrelevant. Das Risiko besteht, egal mit welcher Prozentzahl.

(und im Ernst? der erneute ungeschütze Verkehr lag am Alkohol? Das ist die Ausrede?)

Kommentar von AnnaWeiss ,

Danke für die Antwort!
Und ich weiß es ist unverantwortlich aber wieso weshalb warum ist ja hier irrelevant

Kommentar von Kirschkerze ,

Ist auch irrelevant, du meintest nur in der vorher gelöschten Frage sowas von wegen dass das aus einem triftigen Grund geschah. Was sich mehr anhörte von wegen Vergewaltigung und sich nicht wehren können und nicht nach "ich hab mir mit 15 die birne zugeknallt bevor ich mich hab knallen lassen"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community