Frage von american12, 253

Nach oralsex Wunde am Penis?

Ein Freund hat einen blasen bekommen von seiner Freundin und ein Tag danach hatte er eine kleine unter der Eichel. Er meinte, dass war das erste mal, dass seine Freundin ihm einen geblasen hat. Nun hat er Angst HIV zu bekommen. Er hatte vorher nichts am Penis und seine Freundin hat das zum ersten mal gemacht, denn davor hat sie noch nie Oralverkehr gehabt. Er meinte noch, dass sie nur Oralverkehr hatten. Ist das schlimm mit der kleinen Wunde unterhalb der Eichel ?

Antwort
von Calciumchlorid, 178

Scheinbar fehlt euch beiden Aufklärung. Wenn er nicht nur labert, sondern ernsthaft Angst vor HIV hat, dann sollte er seine Perle mal darauf ansprechen.
Nur weil er eventuell eine kleine Infektion an seinem Lörres hat, die übrigens behandelt werden sollte, ist es kein HIV. Ich hoffe du weißt, dass das HI-Virus nur durch jemand anderes infiziertes übertragen werden kann. Wenn er es also bekommen haben sollte, muss sie es vorher auch schon gehabt haben.

Abgesehen davon, ist es als passiver Teil des Oralverkehrs, also dein Freund, der den Oralverkehr empfangen hat, fast unmöglich, sich mit HIV anzustecken, da HIV nicht durch Speichel übertragen wird.

Also nein. Vom Blasen hat er sehr wahrscheinlich kein HIV bekommen.

Bitte, lasst euch beide aufklären. Scheinbar habt ihr das nicht genossen.

Antwort
von tiffany058, 5

Sprech mit der Freundin
Er hat Pech gehabt
Man kann sich mit HIV leben

Antwort
von Alpako995, 137

Nein, einfach auf Eis legen und gut ist!

Antwort
von HobbyTfz, 138

Hallo american12

Seine Freundin hat noch keine Erfahrung und hat ihn wahrscheinlich mit den Zähnen verletzt

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Leisewolke, 138

Ne, die kleine Wunde ist nicht so schlimm, aber seine Freundin sollte noch kräftig üben ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten