Frage von Akin17, 107

Nach Op wieder eingwachsener Zehnagel ?

Ich hatte an beiden Zehen eingewachsene Nägel. Die hab ich jetzt vor fast 2 Monaten vom Chirugen wegmachen lassen. Doch rechts sieht es irgendwie aus als währe er wieder Eingewachsen. (Bild im Anhang) Wenn ich auf die entzündete stelle drücke tut es weh und es fließt ein bisschen Eiter heraus. Ich will eure Meinung dazu. Soll ich noch mal zum Chirurgen gehen oder es dabei belassen? Danke im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Scaver, 56

Du solltest auf jeden Fall zum Arzt. Generell sieht der Zeh und der Nagel alles andere als Gesund aus!

Vor allem muss man beachten, dass ein gewachsene Nägel oft externe Gründe haben, wie zu enge Schuhe. Nur sehr selten wachsen Nägel von alleine ein. Trägst du weiterhin die selben engen Schuhe, kommt das auch immer wieder dazu.

Es ist absolut notwendig, dass Du den Grund beseitigst, z.B. weitere/größere Schuhe trägst. Bei Fehlstellungen des Fußes/Zehs wodurch es zu eng wird im Schuh, können z.B. Schienen, Einlagen usw. zur Korrektur helfen.

Kommentar von Akin17 ,

Danke scaver für die schnelle und Hilfreiche Antwort.

Bevor ich beim Chirugen war, war ich beim Hausarzt. Der hat mir nur ne Salbe mitgegeben. Hat leider nichts gebracht. Danach bin ich zum Chirurgen gegangen. Nach dem Tag als der Rechte Zeh operiert wurde, trug ich Anfangs ein Verband und später jeden Tag ein Pflaster mit Beraisodona salbe auf, bis heute. Muss ich die Op jetzt nochmals machen?

Kommentar von Scaver ,

Das kann am Ende nur der Arzt beurteilen. Möglich ist es.

Vielleicht hast Du aber auch Glück und es ist noch nicht wieder ganz so schlimm. Es gibt auch andere Methoden, z.B. eine Metallspange die an dem Nagel befestigt wird, die den Zeh in eine andere Form/Richtung biegt, damit er nicht mehr in den Zeh hinein wächst.

Ist der Nagel aber schon wieder richtig in den Zeh eingewachsen, so bleibt dir eine weitere OP nicht erspart.

https://de.wikipedia.org/wiki/Nagelkorrekturspange

Antwort
von UserUserUserUse, 50

Das Problem bei den OPs ist das es gerne wiederkommt. Bei nem Freund von mir das selbe Spiel; er hats wegmachen lassen und siehe da nen Monat später war es wieder da. Du kannst natürlich wieder zum Chirugen gehen, aber ich würde dir empfehlen das du so zum Arzt gehst. Der wird dir warscheinlich ne Salbe und/oder ein Fußbad verschreiben auf dass die Entzündung uns so weg geht.

Antwort
von affestattwaffe, 40

Ich würde zum Arzt gehen und regelmäßig warmes Kamillenbad machen. Hab nun schon 4 Jahre eingewachsene Zehennägel schon oft operiert aber es funkt Ned aber Viel Glück und Trag keine Crocs die sind voll mit Keimen Trag Sandalen oder sowas 

Antwort
von hauking, 50

Du bist männlich? Wenn ja dann kauf dir mal ganz schnell ein Nagelknipser/Schere, denn selbst deine Finger sind unnormal lang. Dein Fußnagel ist auch sehr lang, kaufst du Schuhe aktuell zwei Nummern größer ? 

Ansonsten würde ich dir raten zu dein Hausarzt zu gehen der kann es besser abwägen als irgendwer hier.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten